13.03.2018, 19:22 Uhr

Tomas ist Vize-Staatsmeister

Zweimal Vize-Staatsmeister wurde Aleksandar Tomas beim U16-Tunier in der Olympiahalle Seefeld. (Foto: Tomas)

Tolle Leistung von Oetzer Tennistalent bei Österreichischen Jugend-Hallenmeisterschaften U16

OETZ, SEEFELD (pele). Gelungener Auftritt von Aleksandar Tomas bei der Österreichischen U16 Jugend-Hallenmeisterschaft in Seefeld. Der 14-jährige Oetzer lieferte tolle sportliche Auftritte ab und stürmte regelrecht ins Finale.

Tomas war als Nummer fünf des Turniers gesetzt und bekam es in der ersten Runde mit dem Niederösterreicher Jonas Gundacker zu tun, den er nach hartem Kampf mit 6:1, 3:6 und 6:2 niederrang. Im Achtelfinale ging`s dann gegen Lukas Rohseano aus Kärnten, dem der Ötztaler beim 6:1und 6:0 keine Chance ließ.

Enger als das Ergebnis vermuten ließ verlief die Partie im Viertelfinale gegen Gregor Hausberger aus Niederösterreich. Tomas setzte sich zwar mit 6:0 und 6:4 durch, sehr viele Spiele gingen aber über Einstand. Die so genannten Big Points machte freilich der Tiroler. Ein beinhartes Duell lieferte sich Tomas dann im Halbfinale mit dem Wiener Stefan Petrovic, den er schließlich mit 6:3, 5:7, 6:2 bezwang.

Damit war der Weg geebnet für das Finale gegen den top-gesetzten Wiener Marko Andrejic, der regelrecht ins Endspiel spaziert war. Tomas bereitete dem Turnierfavoriten bei weitem die meisten Probleme, musste sich aber dennoch 2:6 und 4:6 geschlagen geben. Nichts desto Trotz war das Turnier ein voller Erfolg für ihn, musste er sich doch stets gegen ältere Gegner behaupten.

Erfolgreich verlief für den jungen Ötztaler auch der Doppelbewerb, in dem er gemeinsam mit David Tomic ebenfalls ins Finale vordrang und sich dort der topgesetzten Paarung Tobias Wirlend/Marko Andrejic (OÖ, Wien) hauchdünn mit 4:6, 6:3, 12:14 geschlagen geben musste.

Nach Ende der Titelkämpfe fuhr Tomas dann nicht etwa nach Hause, sondern trainierte gleich in Seefeld weiter, um sich für die nächsten sportlichen Aufgaben zu rüsten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.