08.10.2017, 15:35 Uhr

Umhausen stolperte in der Fremde

Die Umhauser Kicker wurden beim Auswärtsspiel in Inzing arg in die Zange genommen. (Foto: Peter Leitner)

Unrühmliche 0:2-Niederlage beim Tabellenschlusslicht aus Inzing

UMHAUSEN (pele). Vor einer Woche gegen Vils hatten die Kicker aus Umhausen ihre bis dahin beste Saisonleistung in der Gebietsliga gezeigt. Berechtigterweise erwarteten sich die Fans auch beim Auswärtsspiel in Inzing einiges. Dass ausgerechnet diese Partie zur schlechtesten im bisherigen Saisonverlauf werden musste, damit war eigenltich nicht zu rechnen.

Trainer Detlev Halwax konsterniert: „Mit einem Sieg in Inzing wäre die Chance groß gewesen, in die forderen Regionen der Tabelle vorzustoßen. Leider wurde daraus nichts, da wir sowohl kämpferisch als auch spielerisch weit hinter unseren Möglichkeiten zurückblieben. Dabei hatte ich die Truppe während der Woche noch gewarnt, dass du in der Gebietsliga nicht einfach wohin fahren und mal eben so locker die Punkte mitnehmen kannst. In Inzing war das Zweikampfverhalten, dass uns gegen Vils noch ausgezeichnet hatte, plötzlich komplett weg.“

Trotzdem glaubt Halwax an seine Mannschaft, ist sicher, dass bis zum Saisonende ein Platz im vorderen Tabellendrittel möglich ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.