Die Fußabdrücke der Junioren

32Bilder

(wolff). Mit der Veranstaltung „ Zeigt her eure ökologischen Füße“ präsentierten am 20. April die Klassen der Junior High School in der Carlbergergasse ihre Klimaschutzprojekte der Jahre 2009 und 2010.
Nach der Einleitung durch Direktorin Maria Wurm und Projektleiterin Christine Rath lobten Experten vom Klimabündnis Österreich und Greenpeace die Schülerinnen und Schüler der Junior High School für ihre Initiative in den höchsten Tönen.

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die Erdfläche verstanden, die ein Mensch unter Berücksichtigung seines Lebensstils und Lebensstandards „verbraucht“. Dies schließt die Flächen ein, die zur Produktion seiner Kleidung, Nahrung und aller sonst verwendeten Dinge benötigt wird, aber auch seinen Energieverbrauch und den Abbau des von ihm erzeugten Mülls – und für den Klimaschutz ganz wichtig: Die durch seine Aktivitäten erzeugte Menge an freigesetztem Kohlendioxid. Die Minimierung dieses Fußabdrucks ist Ziel aller Klimaschutzprojekte und muss Ziel jedes Einzelnen sein, um die Erderwärmung zu bremsen, um das Überleben auf unserem Planeten langfristig zu sichern.

Autor:

Bezirkszeitung für den 23. Bezirk aus Liesing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen