Gedenktafelweihe und Symposion zu Ehren des ungarischen Kunstkritikers Ludwig Hevesi

Wiener Sezession
Wann: 11.12.2013 14:00:00 Wo: Österreichisches Theatermuseum, Lobkowitzpl. 2, 1010 Wien auf Karte anzeigen

Wussten Sie, dass die berühmte Inschrift an der Fassade der Wiener Sezession ("Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst Ihre Freiheit") vom gebürtigen Ungarn Ludwig Hevesi stammt?

Als Kunstkritiker und Kunsthistoriker war Hevesi eine wichtige Figur des Wiener Kunstlebens. Dank seines glänzenden, farbigen Schreibstils wurde er der literarische Pionier der Wiener Sezession.
Das Collegium Hungaricum Wien und die Stadt Wien gedenken seines 170. Geburtsjubiläums mit der Weihe einer Gedenktafel sowie eines internationalen Hevesi-Symposions im Österreichen Theatermuseum.

Wo: ab 14 Uhr (Enthüllung der Gedenktafel in der Walfischgasse 8, 1010 Wien), 14.30-18 Uhr (Symposion Ludwig Hevesi und die Kunstkritik in Wien, Österreichisches Theatermuseum)

Eine Veranstaltung von Collegium Hungaricum Wien, Stadt Wien, Österreichisches Theatermuseum und Botschaft von Ungarn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen