Innere Stadt: Gabriel staubte Hauptpreis beim Ferienkalender ab

Bei der Übergabe: Regina Bannert, Gabriel Blasl, Elisabeth von Pföstl und ÖVP-Bezirkschef Markus Figl (v.l.).
  • Bei der Übergabe: Regina Bannert, Gabriel Blasl, Elisabeth von Pföstl und ÖVP-Bezirkschef Markus Figl (v.l.).
  • Foto: BV 1
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

INNERE STADT. Das Ferienspiel in der Inneren Stadt bot heuer 35 Stationen. Von der Spanischen Hofreitschule über die WEGA bis hin zum Cremenanfertigen war alles dabei. „Das erweiterte Bezirksferienspiel wurde heuer besonders nachgefragt“, sagt die Verantwortliche Elisabeth von Pföstl.

Besonders freuen durfte sich der achtjährige Gabriel Blasl, der insgesamt neun Stationen besucht hat. Er wurde von der Firma Bannert fürs Mitmachen mit einem tollen Erinnerungsgeschenk belohnt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen