Zu Ehren des Hl. Martin
Drei Tage lang wurde in St. Martin dem Kirchenpatron gehuldigt.

Die Künstler von links nach rechts: Martin und Andrea Werkovits, Stefan-Frank Steinhauser und Konstanze Breitebner.
23Bilder
  • Die Künstler von links nach rechts: Martin und Andrea Werkovits, Stefan-Frank Steinhauser und Konstanze Breitebner.
  • Foto: Anna Maria Kaufmann
  • hochgeladen von Anna Maria Kaufmann

St. Martin an der Raab (ak). FESTUMMARTININOVUM benannte die Pfarrgemeimende ihre Veranstaltung, die seit zwei Jahren rund um den Landes-und Kirchenpatron Sankt Martin stattfindet. Großer Beliebtheit erfreute sich auch dieses Jahr das bunte Rahmenprogramm, bestehend aus dem traditionellen Laternenumzug mit Übergabe des Martinslichtes an die verschiedenen Ortsteile, einem Festgottesdienst mit anschließendem Platzkonzert des örtlichen Musikvereins, einem Martiniritt mit Pferdesegnung, Führungen im Römermuseum sowie zahlreicher Standln der Gastronomen und Vereine. Mehrere Kunsthandwerker präsentierten ihr Sortiment an Waren, wobei sogar dem Einen oder Anderen beim Arbeiten über die Schulter geschaut werden durfte. Und wer unter dem Motto "Wärme teilen" einen Wintermantel spenden wollte, hatte die Gelegenheit, diesen bei der Martins-Skulptur auf dem Hauptplatz abzugeben.

Benefizkonzert als Höhepunkt

Eine Stecknadel hätte man fallen hören, als am Samstagabend Stefan-Frank Steinhauser auf seiner Gitarre eine Benefizveranstaltung in der Pfarrkirche in St. Martin eröffnete. Wunderbar zart und gefühlvoll sein Spiel, berührend die Texte von Konstanze Breitebner, von der Künstlerin selbst ausdrucksvoll vorgetragen. Gänsehaut erzeugte der  unverwechselbare Gesang der Mezzosopranistin Andrea Werkovits, die von Martin Werkovits am Kontrabass und auch auf der Gitarre begleitet wurde. Der begeisterte Applaus des Publikums bewegte die Künstler zu mehreren  Zugaben und den allerletzten Song sangen Andrea Werkovits und Konstanze Breitebner im Duett. Martinskipferl und Tee bei Kerzenlicht rundeten die Veranstaltung stimmig ab. Der Erlös der gesamten dreitägigen Veranstaltung kam krebskranken Kindern und dem Sterntalerhof zugute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen