Poppendorfer Gespannfahrer holten Silber

Stefan Rössler startete bei den Zweispännern mit Bolino D und Gentle.
2Bilder
  • Stefan Rössler startete bei den Zweispännern mit Bolino D und Gentle.
  • Foto: Stefan Graf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Silber bei der Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft im Gespannfahren in Seekirchen gab es für das burgenländische Team. Mit Marisa Rössler, Friedrich Schober und Gerald Rössler stellte der Reit- und Fahrverein Poppendorf drei der vier Medaillengewinner.

Gerald Rössler startete mit Bolino D und Gentle in der Klasse für Zweispänner. Bei den Einspännern war Marisa Rössler mit Anton unterwegs, Friedrich Schober mit Allegra bei den Pony-Einspännern.

Die Meisterschaft bestand aus den Teilen Dressur, Marathon und Hindernisfahren. Das burgenländische Quartett erreichte 278,47 Punkte.

Stefan Rössler startete bei den Zweispännern mit Bolino D und Gentle.
Marisa Rössler hatte ihr Pferd Anton eingespannt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen