06.10.2016, 12:18 Uhr

FPÖ Ortsparteigründungen im Bezirk Jennersdorf

Gerhard Hirmann, Michaela Wutzl. Petra Wagner, Johann Tschürtz, Karin Einhaus, Melanie Zach und Martin Rosenberger.
Rudersdorf: Antonyus | RUDERSDORF (ps). Seit dem 20. September gibt es in Rudersdorf wieder eine FPÖ Ortsgruppe. Vorsitzende wird die Altenheimbetreiberin Petra Wagner sein.

Ihr zur Seite stehen Gerhard Hirmann, Michaela Wutzl, Karin Einhaus, Melanie Zach und Martin Rosenberger.

Eine Neugründung war in Rudersdorf notwendig, weil seit der Abwanderung des letzten und legendären FP Ortsparteiobmannes Walter Keszei diese politische Kraft im Ort erlosch.

Landesparteiobmann Johann Tschürz hat sich zum Ziel gesetzt, "wenigstens 50 - 80% der 12 Gemeinden um Jennersdorf" politisch abzudecken.

Gegenwärtig gibt es in Jennersdorf (1), St. Martin (1) und Mühlgraben (2) freiheitliche Gemeinderäte.

Petra Wagner wurde vom Bezirksgremium zur geschäftsführenden Parteiobfrau für den Obmann Thomas Börner erkoren, "der einerseits beruflich viel außerhalb des Bezirkes sein muss und andrerseits Jungvater ist, sodass er sich nicht in voller Zeit für die politische Arbeit einsetzen kann". Und weiter: "Unser Ziel ist Transparenz und Information".

Johann Tschürtz glaubt auch, dass Petra Wagner bei den kommenden Wahlen 2017 "um den Bürgermeistersessel mit reden" wird.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
162
hannes Fritz aus Eisenstadt | 09.10.2016 | 10:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.