21.000 Gäste bei Kärntnern in Wien

2Bilder

KÄRNTEN, WIEN. Nach fast 3 Wochen hat die Wiener Wiesn für 2015 ihre Pforten geschlossen. Knapp 300.000 Besucher bedeuten einen neuen Besucherrekord.
Wolfgang Hinteregger war mit seinem Team heuer erstmals dabei und hatte mit dem Kärntner Almwirt und dem Kärntner Seewirt einen erfolgreichen Einstieg auf der Wiesn. Das Konzept „Kärnten goes Wiener Wiesn“ beinhaltete neben Unplugged und Party Musik aus Kärnten – Die Elchos, Die Tiger, Gottfried Würcher, Melissa Naschenweng, Buzgi - auch Köstlichkeiten und kulinarische Highlights aus Kärnten.

Mehr als 21.000 Besucher ließen sich die Kärntner Gastfreundschaft nicht entgehen, Hinteregger wertet dies als ein gutes Vorzeichen für die kommenden Jahre. Unterstützung gab es von vielen Partnern aus Kärnten, so war es möglich für Kärnten in Wien touristische Werbung zu machen.

„Die Wiener Wiesn war eine riesige Herausforderung und natürlich auch ein Risiko", so Hinteregger Bilanz. "Nach 18 sehr intensiven und erfolgreichen Tagen darf ich mich bei meinem gesamten Team und allen Partnern sehr herzlich bedanken, denn was in den beiden Hütten geleistet wurde, ist keine Selbstverständlichkeit." Die Planungen für die nächste Wiener Wien sind bereits angelaufen.

Volles Haus beim Almwirt auf der Wiener Wiesn

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen