"Midanaund im Tråchtngwaund"

Bezirksbäuerin Sonja Kiniger (Mitte) verkaufte mit Ortsbäuerinnen die Tombolalose.
3Bilder
  • Bezirksbäuerin Sonja Kiniger (Mitte) verkaufte mit Ortsbäuerinnen die Tombolalose.
  • Foto: LJ
  • hochgeladen von Franz Staudinger

MICHELDORF (sta). Gemeinsam mit der Bauernschaft und der Gemeinde Molln organisierte die Landjugend den Bezirksball „Midanaund im Tråchtngwaund“ 2016. Passend zu Molln wurde beim Eingang eine Maultrommel als Damenspende verteilt.

Bei der Begrüßung konnten Bezirksbäuerin Sonja Kiniger und Bezirksbauernkammerobmann Franz Karlhuber sowie LJ-Bezirksleiterin Stefanie Almhofer und LJ-Bezirksleiter Herbert Strassmair wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Manfred Russmann zeigte bei der Eröffnung, begleitet von Robert Russmann auf der Tuba, welche schöne Töne einer Maultrommel zu entlocken sind. Der Mollner Bürgermeister Friedrich Reinisch erläuterte bei einer kurzen Vorstellung der Gemeinde die wichtigsten Besonderheiten, die für Molln typisch sind.
Danach sorgte die Band „Seven up“ für Stimmung und gehörigen Schwung auf der Tanzfläche. In der Disco sorgten DJ Boschi und DJ Roob für Partystimmung. Die Discobar, sowie eine kleine Bar im Foyer wurden von der Bezirkslandjugend betreut und die Bäuerinnen aus Molln verwöhnten die Ballgäste mit Kaffee & Kuchen.

Bei der Mitternachtseinlage begeisterten die Mollner Bäuerinnen mit Line Dance die zahlreichen Besucher. Im Anschluss wurde die Farbe der Tombola gezogen, wo es wieder tolle Preise zu gewinnen gab. 

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.