Steyrtaler Perchtenolympiade

Obmann Patrick Löffler, Herbert Deubl (2.), Sieger Martin Eder, Berthold Kammerhuber (3.), Olympisches Komitee: Karl Czerny und Josef Mitterhuber (v.li.)
  • Obmann Patrick Löffler, Herbert Deubl (2.), Sieger Martin Eder, Berthold Kammerhuber (3.), Olympisches Komitee: Karl Czerny und Josef Mitterhuber (v.li.)
  • hochgeladen von Franz Staudinger

STEINBACH/STEYR (sta). Am 11. August fand heuer wieder die traditionelle Olympiade der Steyrtaler Perchten in Steinbach an der Steyr statt. Neben zahlreichen Geschicklichkeitsbewerben mussten die Mitglieder dabei auch die nötige Portion Glück mit an den Start bringen. Bei Bewerben wie dem „Gummistiefelweitschiessen“ oder dem „Perchtenbillard“ konnten sich letztlich drei Urgesteine der Perchtengruppe durchsetzen. Neben dem Sieger Martin Eder, schafften es auch Herbert Deubl (2.) und Berthold Kammerhuber (3.) aufs Podest. Obmann Patrick Löffler führte die Siegerehrung durch und freute sich über die rege Teilnahme an der vereinsinternen Veranstaltung:“ Uns Steyrtaler Perchten zeichnet aus, dass wir Kameradschaft, Spaß und Zusammenhalt gemeinsam leben, auch abseits der Wintersaison“. Die nötige Abkühlung in flüssiger Form stellte der „Wirt zum Hochhaus“ , aus Steinbach an der Steyr, dankenswerter Weise zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen