Perchten

Beiträge zum Thema Perchten

Lokales
Vor dem Montieren der Hörner muss entschieden werden wo sie hin kommen.
6 Bilder

Portrait
Der talentierte Maskenschnitzer aus Rattenberg

Im Interview mit einem Maskenschnitzer. Der Rattenberger Marco Edenstrasser spricht mit den BEZIRKSBLÄTTERN über die Kunst des Schnitzens.  RATTENBERG (mag.) Marco Edenstrasser ist "Perchte" und Schnitzer aus Leidenschaft und das schon seit vielen Jahren. Die BEZIRKSBLÄTTER trafen den Hobby-Schnitzer zu einem Gespräch in seiner Werkstatt in Rattenberg. Zum Schnitzen kam Edenstrasser schon als junger Bursch. Da er sich auch schon damals so wie heute begeistert am Brauchtum der "Perchten"...

  • 13.03.20
Lokales
Mit Stampftänzen sollen Tiere und Pflanzen aus dem Winterschlaf geweckt werden. Perchten kehren mit Besen Winter aus dem Ort.
2 Bilder

Eisenkappel-Vellach
Perchtengruppe treibt den Winter aus dem Ort

Mit "Stampftänzen" weckt Perchtengruppe Bad Eisenkappel Tiere und Pflanzen aus Winterschlaf. EISENKAPPEL-VELLACH. Alle vier Jahre veranstaltet die Perchtengruppe Bad Eisenkappel das "Winteraustreiben". Mit der Veranstaltung sollen der Winter vertrieben und die Tiere und Pflanzen aus dem Winterschlaf geweckt werden.  Gemeinsamer Umzug Am Faschingssamstag, 22. Februar, beginnt um 14 Uhr das Spektakel vor dem Gemeindeamt. Die Gruppe zieht durch den Ort zum Hauptplatz, wo das...

  • 19.02.20
Leute
Die Perchten ließen sich von den Kindern berühren.
15 Bilder

Perchtenlauf in Lungötz
Winter, Waldmandl und Hexe beim Stelldichein

Am bereits elften Perchtenlauf in Lungötz war das Interesse an den Perchten ungebrochen groß. LUNGÖTZ. Die Kesselpass-Lammertal hat gute Arbeit geleistet. Traditionell einen Tag vor Silvester lädt die Pass Perchtengruppen aus der Umgebung zum Lauf und so tummelten sich in der Abenddämmerung neben Perchten auch viele Hexen, Waldgeister - ja, sogar der Winter schaute persönlich vorbei. Das Besondere daran ist, dass sich die Gestalten nach dem Lauf unter die zahlreichen Besucher mischen, nicht...

  • 08.01.20
Lokales
21 Bilder

Jubiläumsperchtenlauf in Steinbach an der Steyr
Höllisches Spektakel mit mehr als 250 Perchten aus ganz Österreich

Jubiläumsperchtenlauf in Steinbach an der Steyr STEINBACH an der Steyr. Ein höllisches Spektakel wurde die von den Steyrtaler Perchten organisierte und durchgeführte 20. Steinbacher Perchtenraunacht, an der mehr als 250 Perchten aus ganz Österreich durch Feuer und Rauch über den Ortsplatz stürmten. Seit dem Jahr 2000 veranstalten die Steyrtaler Perchten alljährlich am 5. Jänner die Perchtenrauhnacht. Der Ortsplatz glich wiederum einem gefüllten Stadion, wo nur der abgesperrte und gesicherte...

  • 07.01.20
Lokales
45 Bilder

Rauris
Traditioneller Perchtenumzug

Schön und Schiachperchten, 3 Könige Hoch zu Ross, TMK Rauris, Hexen und Sagengestalten,… Bilder vom "Traditioneller Perchtenumzug in Rauris". RAURIS. Traditionell finden sich am 6. Januar zahlreiche unterschiedliche Perchten – schöne und "schiache" – in Rauris ein und ziehen gemeinsam durch das Tal. Dabei handelt es sich um einen alten Brauch, der bis Ende des 19. Jahrhunderts jährlich stattfand, damals noch abwechselnd in Rauris, Embach, Lend, Schwarzach und Goldegg. Nach zweijähriger...

  • 06.01.20
  •  2
  •  2
Leute
123 Bilder

Perchtenlauf in Micheldorf
Feuer und Rauch

Perchtenlauf mit 19 Gruppen und mehr als 300 Teilnehmer am 5. Jänner 2020 in Micheldorf MICHELDORF (sta). Unter dem Motto "Feuer und Rauch" fand der bereits 3. Kremstaler Perchtenlauf in Micheldorf statt. 19 Gruppen aus Oberösterreich, der Steiermark und Salzburg sind der Einladung der "Kremstaler Burgteufeln" mit ihrem Obmann Gerald Edlinger in das Kremstal gefolgt und boten den Zuschauermassen eine beeindruckende Show mit Feuer und Rauch. Alle Fotos: Franz Staudinger/BezirksRundschau

  • 05.01.20
Lokales
104 Bilder

Maishofen
Traditioneller Perchtenlauf am Dorfplatz

Dorfplatz Maishofen: Bilder vom Traditionellen Perchtenlauf.Die Percht als Glücksbringer. Den Gästen und Einheimischen soll die Percht als Glücksbringer und nicht als Gruselgestalt näher gebracht werden. Beim Perchtenlauf in Maishofen ist das gelungen. Eröffnet durch die Trachtenmusikkapelle und den berittenen heiligen drei Königen, konnten die vielen Besucher die Perchten bestaunen und berühren. Eine sehr gelungene Veranstaltung. Viel Spaß beim durchschauen. Bedeutung Percht: Ein Percht...

  • 04.01.20
  •  1
Lokales
Der Nikolaus ist immer in Begleitung eines oder mehrerer Krampusse unterwegs.

Brauchtum
Krampus ist nicht gleich Percht

Wenn das Jahr sich dem Ende neigt sind Krampusse und Perchten bei uns allgegenwärtig, jedoch werden die Bräuche in vielen Regionen vermischt oder sogar synonym verwendet. Irrtümlicherweise, denn die beiden Gestalten haben zwar einiges gemeinsam, stammen aber aus ganz unterschiedlichen Bräuchen.  Krampus und NikoloDer Krampus, oder auch Kramperl genannt, stammt aus dem Ostalpenraum und stellt eine Schreckgestalt zur Begleitung des heiligen Nikolaus dar, der die unartigen Kinder bestrafen...

  • 19.12.19
Lokales
Der Krampus- und Perchtenverein Pfarrwerfen beim Hausbesuch 2019.
5 Bilder

Jubiläum
Pfarrwerfens Perchten werden 30 Jahre alt

Musikantenstadl 1989 in Cottbus war Anlass zur Gründung der Pfarrwerfener Perchten, die heuer Jubiläum feiern. PFARRWERFEN (aho). Von Kindheit an war der Pfarrwerfener Helmut Brandecker vom Krampus- und Perchtenwesen begeistert. 1981 begann er selbst mit dem Maskenschnitzen in ursprünglicher, traditioneller Form. Um die bösen Geister zu vertreiben, wurden die Perchten am 21. Dezember 1989 zum Musikantenstadl nach Cottbus eingeladen. Nach diesem legendären Auftritt trafen sich die Perchten...

  • 17.12.19
Leute
95 Bilder

Bildergalerie
Das war der 7. Trauner Krampuslauf

Am 14. Dezember 2019 war es wieder soweit. Die Trauner Teufeln luden zur weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannten Trauner Krampuslauf ein. TRAUN (red). Dieser fan wieder im Trauner Stadtzentrum, rund um den Graumannplatz, statt. 31 Gruppen mit mehr als 250 Perchten nahmen an der beliebten Brauchtumsveranstaltung teil. Den großen Nachbericht, mit einer Bilanz der Trauner Teufeln zum 7. Trauner Krampuslauf, kannst du in der kommenden Ausgabe der BezirksRundschau Linz-Land nachlesen.

  • 16.12.19
Leute
118 Bilder

Teuflischer Krampuslauf in St.Georgen im Attergau

Es war ein Höllenspektakel 17 Gruppen marschierten am Samstag 14 Dezember über den Hauptplatz der Marktgemeinde St.Georgen im Attergau. Es waren viele Besucher um das Spektakel zu sehen. Viele wunderschöne Engel begleiteten die wilden Gesellen und verteilten Süßigkeiten an die braven Kinder. Alle Fotos von: Franz Lechner Krampusmediapixel Photography

  • 15.12.19
  •  1
Lokales
21 Bilder

Die Wilde Jagd 2019
Atemlos durch die Nacht mit dem „Zug der Seelen“ in Fürstenbrunn

Einmal im Jahr erwacht ein besonderer Mythos rund um den sagenumwobenen Untersberg zum Leben: Die Wilde Jagd. Der Jahrhundertealte Brauch mit Tiermasken das Böse von Bauernhöfen zu verjagen und das Gute zu bringen, wird jeden Donnerstag zwischen dem 2. und 3. Advent durchgeführt. Der Platz, wo das heidnische Ritual im „Weichbild des Untersberges – dem Reich des Riesen Abfalters“ abgehalten wird, ist streng geheim und wird erst eine Woche vorher von den zwölf Perchten der Wilden Jagd, Mitglieder...

  • 14.12.19
  •  16
  •  9
Leute
6 Bilder

Punsch & Gruseln
Krampuspunsch bei der Feuerwehr Weidling

WEIDLING. Am Samstag, den 7. Dezember fand der jährliche Krampuspunsch bei der Feuerwehr Weidling statt. Bei regem Andrang wurde in gemütlicher Atmosphäre ein schöner Abend mit selbst gemachtem Punsch und Glühwein verbracht. Auch die köstlichen Snacks wie Raclettebrote und Chilli con Carne fanden großen Anklang. Der Heilige Nikolaus kam zu Besuch und beschenkte Kinder, kleine wie große. Als Highlight traten die Perchten der Gruppe Kirchbacher Stampa auf. Die äußerst Charmanten Perchten...

  • 09.12.19
Lokales
Die "Peaschtln" huldigten im Bezirk Kufstein dem Brauch, die Bösen Geister auszutreiben – mancherorts traditionsreich, anderorts moderner.
Video
2 Bilder

Brauchtum
Schauriger Perchtenreigen im Bezirk Kufstein – mit Video

Das Perchtentreiben vereinnahmte den Bezirk Kufstein in der vergangenen Woche voll und ganz. Dabei gingen die Orte verschieden mit dem alten Brauchtum um.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Laut, wild und mit viel Leidenschaft und Feuer im Gepäck – so zeigten sich die Perchtengruppen vergangene Woche beim Brauchtumsreigen rund um Nikolaus und Krampus im Bezirk Kufstein. An vielen Orten im Bezirk frönten die "Peaschtln" dem Brauch, die Bösen Geister auszutreiben – mancherorts traditionsreicher,...

  • 09.12.19
Lokales
Neun Perchten Passen zogen auf dem Dorfplatz in Angath ein und begeisterten mit schön schaurigen Shows.
23 Bilder

Brauchtum
Perchten begeistern in Angath mit Feuershows

Mit viel Pyrotechnik und aufwendigen Shows ließen neun Perchtengruppen die Peaschtl-Saison am Freitag auf dem Angather Dorfplatz ausklingen.  ANGATH (bfl). Schaurige Gestalten zeigten sich auf dem Angather Dorfplatz beim Perchtentreff der Landjugend Angath am Freitag, den 6. Dezember. Neun Perchten-Passen zeigten ab 15:30 Uhr ihr Können: Die Bleiboch Pass, Grieswirt Pass, Groahoiza Pass, Gruab Pass, Broad Pass, Lauda Pass, Eiberg Pass, Stierkopf Pass und die Stoll'n Pass gaben sich hier die...

  • 09.12.19
Lokales
Seit über 30 Jahren sind die "Etler Mander" in Kundl unterwegs und pflegen den Brauch wie er in den 1950er Jahren über den Inn kam noch ganz ohne Fellteufel.
6 Bilder

Brauchtum
Wie die Peaschtl in Kundl die "Schellerer" ablösten

In Kundl und weiteren Gemeinden der Region gab's vor dem Brauch des Peaschtl-Laufens den vergessenen "Schellerer Lauf". Die traditionellen Bratschinger kamen erst in den Fünfzigern über die Innbrücke nach Kundl und führten dort verbotenerweise auch den Fellteufel ein.  KUNDL, BREITENBACH (flo). Glaubt man den Erzählungen der ältesten "Peaschtl Veteranen" aus dem Bezirk, so ist der traditionelle Brauch des "Peaschtlns" vor über 600 Jahren in den Gemeinden Mariastein, Angerberg und Breitenbach...

  • 09.12.19
Freizeit
Die Steyrtal-Museumsbahn fährt zwischen Grünburg und Steyr.
8 Bilder

Freizeit-Tipps
Zehn Ideen für den Winter im Bezirk Kirchdorf

Langeweile in der kalten Jahreszeit? Mit diesen Tipps aus dem Bezirk Kirchdorf kommt sie garantiert nicht auf. Wir haben zehn Vorschläge zusammengestellt. 1. Mit Kufen übers Eis: Am Eislaufplatz in Kirchdorf kann man jeden Nachmittag seine Runden drehen. Schuhe zum Ausleihen sind vorhanden. Details dazu auf kirchdorf.at. 2. Die Brettl anschnallen: Skifans kommen im Bezirk voll auf ihre Kosten: im Skiweltcuport Hinterstoder, im Familienskigebiet Wurzeralm und bei den kleinen, feinen Liften...

  • 09.12.19
Leute
Gute Stimmung und keine Scheu beim Familien-Perchtenlauf in Peuerbach.
79 Bilder

Bildergalerie
Das war der Familien-Perchtenlauf in Peuerbach 2019

Sechs Perchtengruppen zeigten in Peuerbach ihr schauriges Brauchtum. Die zahlreichen Besucher ließen sich zudem bei der Shopping Night der Sternenbetriebe zum Weihnachtseinkauf verlocken. PEUERBACH. Ein voller Erfolg war der traditionelle Perchtenlauf, der auf der Hauptstraße in Peuerbach wieder über die Bühne ging. Jung und Alt bestaunten mit Begeisterung die Perchten-Show der Trattnachtal-Infernos, der Krampus Schmiede, der Sighartinger Schlossteufeln, der Ruhstorfer Rottdeifen (Bayern),...

  • 09.12.19
Lokales
Auf Hausbesuch in Kirchberg:  Die "Moriateifln" mit Marvin und Sonja König.

Brauchtum im Pielachtal
Dirndltaler stehen auf Bräuche

Barbarazweige, Nikolo, Krampus, das Christkind und Co. Unsere Brauchtümer sollen erhalten bleiben. PIELACHTAL (th). Aufgeregt stehen die Kinder im Hause König in Kirchberg am Fenster. Sie können es kaum erwarten, dass der Krampus und der Nikolo endlich an der Haustüre stehen. Gerade die Weihnachtszeit ist von Bräuchen und Traditionen geprägt. Wir hörten uns um, wieso es so wichtig sei, diese auch zu erhalten. Hausbesuche "Ich möchte mich bei den Moriateifln herzlichst für die jährlichen...

  • 09.12.19
Lokales
Wunderschöne und zugleich furchterregende Masken konnten am Wochenende in Weiz bewundert werden.
78 Bilder

Krampusspiel
Die Perchten , Krampusse und Nikolo‘s zogen durch Weiz

Viele finsteren Gestalten belagerten am Samstag die Innenstadt von Weiz. Zehn Krampus- und Perchtengruppen kamen in die Bezirkshauptstadt, um den Besuchern eine Show zu liefern, die manchen Besuchern das kalte Schaudern über den Rücken laufen ließ. Feuerspeinde Gestalten mit ihren Ketten, Puten und natürlich Ruten lieferten sich teilweise mit den "Kindern und Jugendlichen" atemberaubende "Läufe " durch die Straßen. Aber auch der Nikolaus war dabei und hatte Geschenke für die teils verängstigten...

  • 09.12.19
Lokales
13 Bilder

ROHR. Fulminante Perchtenshow am Rohrer Ortsplatz

Eine fulminante Show boten die über 40 teilnehmenden Perchten beim Perchtenlauf am Rohrer Ortsplatz. Insgesamt waren 4 Gruppen am Start. Die Schocha Pass aus Sipbachzell, die Kremstaler Burgteufeln aus Michldorf und die Amstettner Feuerteufeln samt Kindergruppe begeisterten das zahlreiche Publikum mit neuen Shows und schaurigen großteils Hand geschnitzten Masken.  Die Veranstaltung, die am großen Areal rund um den Rohrer Christbaum stattfand, war top organisiert, professionell schaurig,...

  • 08.12.19
  •  2
  •  1
Leute
55 Bilder

Perchten und Krampuslauf Wels 2019

Am Sonntag den 8. Dezember 2019 kamen die Schleißheimer Perchten auf den Stadtplatz nach Wels um gemeinsam mit den Zuschauern ein Stück Brauchtum zu (er)leben. Veranstaltungsbeginn war um 18:00 Uhr. Mit dabei waren dieses Jahr die Schleißheimer Zotdawaschln die Laungastoana Schiachperchten die Kematner Rauhteufel und die Marchtrenker UrGfrasta. Die Veranstaltung wurde kinderfreundlich gestaltet. Tausende Besucher kamen auf den Stadtplatz nach Wels.

  • 08.12.19
Lokales
5 Bilder

PREIN
Ein Nikolo-Quartett und jede Menge Kramperl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Feuerspucker, schaurige Gestalten und mitten drinnen der Nikolaus – sogar in vierfacher Ausführung. So war die Krampusfahrt des WSV Prein an der Rax. Gemeinsam mit den Hirschwanger Höllenteufeln und dem Perchtenverein Kreuzberg wurden das Schloss Reichenau, Edlach und die Prein unsicher gemacht. Leider musste das erste Mal das kleine Örtchen Hirschwang auf das Spektakel verzichten. – Zuschauer waren hier nämlich leider rar. Insgesamt vier Nikoläuse verteilten...

  • 08.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.