Bezirk Kirchdorf: Arbeitslosigkeit sinkt weiter

AMS-Leiterin, Julia Bauer

BEZIRK (sta). Per 31.10.2017 waren beim AMS in Kirchdorf 990 Personen arbeitssuchend vorgemerkt, das sind um 202 (-16,9 Prozent) weniger betroffene Personen als im Vergleich zum 31.10.2016.

Besonders erfreulich ist, dass die Arbeitslosigkeit bei allen (!) Altersgruppen sinkt: -22,7 Prozent bei den Jugendlichen bis 25 Jahren, - 3,6 Prozent bei den Älteren über 50 Jahren. Auch die Betroffenheit von Langzeitarbeitslosigkeit sinkt: - 31,2 Prozent bei Personen, die länger als sechs Monate beim AMS gemeldet waren und - 14,8 Prozent bei den Personen, die bereits länger als 12 Monate von Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Aktuell sind in Kirchdorf 32 Asylberechtigte vorgemerkt, 17 Asylwerber haben während dem laufenden Verfahren eine Lehrstelle begonnen.

Die gemeldeten offenen Stellen steigen weiterhin: der Bestand an offenen Stellen liegt mit 650 offenen Stellen (+ 264// +68,4 Prozent) deutlich über dem Vorjahreswert, im Oktober 2017 sind um 170 mehr offene Stellen zugegangen, in Summe 414.
280 offene Stellen konnten im Lauf vom Oktober 2016 besetzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen