Ex-Profi Haris Bukva übernimmt Schlierbach Fußballer

Haris Bukva mit Sektionsleiter Raphael Watzinger
  • Haris Bukva mit Sektionsleiter Raphael Watzinger
  • Foto: Union Schlierbach
  • hochgeladen von Franz Staudinger

SCHLIERBACH (sta). Schlierbach konnte mit Haris Bukva einen langjährigen Bundesliga-Kicker und aufstrebenden neuen Trainer für den Verein aus der Bezirksliga Süd begeistern.
Der 30-Jährige durchlief bereits zahlreiche Stationen im Profifußball: Schon früh wurde das Talent des gebürtigen Paschingers erkannt – über die Linzer Fußballakademie arbeitete sich Bukva schnell in das Profigeschäft, feierte im zarten Alter von 18 Jahren sein Bundesligadebüt bei Pasching unter Dietmar Constantini. Sein weiterer Weg führte ihn quer durch Österreich – unter anderem Austria Kärnten, Sturm Graz und LASK – sowie ins Ausland zu Hajduk Split oder Rot-Weiß Erfurt. Während seiner Zeit bei Sturm Graz machte Bukva auch 72 Spiele unter dem damaligen Sturm-Trainer und jetzigen Teamchef von Österreich, Franco Foda. „Das hat mich sehr geprägt. Franco war ein sehr autoritärer Trainer, der unglaublich viel Wert auf Disziplin und Taktik gelegt hat.“ Zudem absolvierte der mittlerweile 30-Jährige 17 Spiele in Österreichs Nachwuchsnationalteams – in der U21 unter anderem an der Seite von David Alaba oder Marko Arnautovic.
Zuletzt war der ehemalige Mittelfeldspieler im OÖ-Unterhaus bei Stadl-Paura und WSC/Hertha Wels aktiv. Seine ersten Erfahrungen im Trainergeschäft sammelte Bukva seit vergangenem Winter bei Bezirksliga-West-Verein Peuerbach. Als Trainer sieht er auch seine Zukunft: „Ich will mich in Schlierbach ganz auf die Arbeit als Trainer fokussieren und freue mich auf die Aufgabe mit dieser jungen, ehrgeizigen Mannschaft.“ Bukva hat Heribert Huber ersetzt, der nach der kurzfristigen Absage des ursprünglichen Trainers Dieter Aichmayr in der Winterpause dankenswerterweise beim Stiftsklub für das Frühjahr eingesprungen ist. „Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich dafür, dass uns Heri in diesem halben Jahr ausgeholfen hat und freuen uns mit unserem neuen Trainer auf einen spannende Zukunft“, sagt Schlierbach-Sportchef Ewald Hollinger.

Es geht wieder los!

Da in Schlierbach während der Sommerpause beide Plätze saniert werden, fand der Trainings-Auftakt bei idealen Bedingungen in Nußbach statt. 26 Spieler waren bei der ersten Einheit dabei – darunter auch die jungen Neuzugänge Marcel Gösweiner (Union Pettenbach) und Florian Hebesberger (Micheldorf 1b). Fabian Pramhas, der dritte Sommer-Transfer der Schlierbacher, weilt noch im Urlaub, wird erst in der kommenden Woche zum Team stoßen.
Neo-Coach Bukva war bereits nach dem ersten Training voll des Lobes für sein neues Team: „Ich bin begeistert. Die Qualität in der Mannschaft ist sehr gut, alle ziehen voll mit.“ Schon in der ersten Trainingswoche wartet der erste Prüfstein auf die Mannschaft aus dem Stiftsort: Am Freitag, 13. Juli (19 Uhr) steigt auswärts der Testspiel-Kracher gegen OÖ-Ligist Micheldorf.

Vorbereitungsspiele Sommer 2018

Freitag, 13. Juli 2018 | 19.00 Uhr: Micheldorf – Schlierbach
Freitag, 20. Juli 2018 | 19.30 Uhr: Neuzeug – Schlierbach
Samstag, 28. Juli 2018 | 18.30 Uhr: Schiedlberg – Schlierbach
Samstag, 4. August 2018 | 19.00 Uhr: Kronstorf – Schlierbach
Freitag, 10. August 2018 | 18.00 bzw. 20.00 Uhr: Wartberg/Aist – Schlierbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen