Tierrettungseinsatz in Kirchdorf an der Krems
Fasan mit Flügelverletzung

Ein Fasan verirrte sich in der Passage des Elektrofachgeschäfts "Expert Luwy"  in Kirchdorf.
2Bilder
  • Ein Fasan verirrte sich in der Passage des Elektrofachgeschäfts "Expert Luwy" in Kirchdorf.
  • Foto: Tierparadis Schabenreith/Hofner
  • hochgeladen von Marion Aigner

Ein Tierrettungseinsatz eines verletzten Fasans wurde am 20. Oktober vom Tierparadies Schabenreith in Kirchdorf an der Krems durchgeführt.

KIRCHDORF. Harald und Doris Hofner-Foltin vom Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg wurden vom Team des Elektrofachgeschäfts „Expert Luwy“ zu Hilfe gerufen. Im Geschäft hatte sich ein Fasan verirrt. Die Mitarbeiter sicherten das Wildtier bis die Tierrettung eintraf.
Mit einer Flügelverletzung wurde der Fasan ins Tierheim gebracht, wo er nun medizinisch versorgt wird.  Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin wundert sich:

„Es ist seltsam wie der Fasan in die Innenstadt von Kirchdorf gelangen konnte. Es geht ihm bis auf die Verletzung gut, und er ist in einer Voliere gemeinsam mit einem Fasanbaby untergebracht.“

Sobald das verletzte Tier wieder gesund ist wird es im Tierheimgelände ausgewildert, wo bereits viele Fasane nach dem Gesundpflegen in die Freiheit entlassen wurden.

Ein Fasan verirrte sich in der Passage des Elektrofachgeschäfts "Expert Luwy"  in Kirchdorf.
Die Rettung des verletzten Fasans.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen