Hinterstoder: Schneeschuhwanderer sicher ins Tal gebracht

Schneeschuhwanderer wurden von der Bergrettung sicher ins Tal gebracht.
  • Schneeschuhwanderer wurden von der Bergrettung sicher ins Tal gebracht.
  • Foto: BezirksRundschau/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

HINTERSTODER. Vier Urlauber aus Niederösterreich und dem Burgenland unternahmen am 2. Dezember 2017 eine Schneeschuhwanderung in Hinterstoder. Das Ehepaar im Alter von 46 und 53 Jahren, sowie eine 23-Jährige und ein 24-Jähriger starteten laut Polizeimeldung beim Prentnergut und gingen über die Wanderwege bis zu Peterhoferalm. Von dort wollten sie zum Dolomitensteig, verfehlten aber aufgrund der Schneelage den schlecht erkennbaren Steig. Sie kamen in unwegsames Gelände und beschlossen gegen 15 Uhr die Bergrettung zu alarmieren. Ein Alpinpolizist und fünf Bergretter lokalisierten die Wanderer und brachten sie sicher ins Tal zurück.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen