Jugendnetzwerk-Dialog Steyr-Kirchdorf zum Thema "psychische und physische Belastungen bei Jugendlichen"

Austausch und Vernetzung beim Jugendnetzwerk-Dialog der Regionen Steyr und Kirchdorf in der Arbeiterkammer Steyr.
  • Austausch und Vernetzung beim Jugendnetzwerk-Dialog der Regionen Steyr und Kirchdorf in der Arbeiterkammer Steyr.
  • Foto: AK OÖ
  • hochgeladen von Martina Weymayer

BEZIRK (wey). Rund 40 Vertreter sozialer Organisationen trafen sich in der Arbeiterkammer Steyr zum Wissensaustausch, zur Diskussion und zur Vernetzung.

Junge Erwachsene befinden sich in einer sensiblen Lebensphase. Am Übergang von der Schule in die Arbeitswelt sind sie oft überfordert. Zeitdruck und fehlende Routine im Arbeitsalltag machen ihnen zu schaffen. Können die Anforderungen nicht mehr bewältigt werden, sind psychische und physische Beeinträchtigungen die Folge. Sogenannte NEET-Jugendliche – Kids, die sich weder in der Schule noch in einer Ausbildung befinden – sind am meisten gefährdet. Studien zufolge leiden 15 Prozent dieser Jugendlichen unter psychischen Belastungen, 27 Prozent unter körperlichen. Was genau sich hinter diesen Zahlen verbirgt und welche Erfahrungsberichte es aus der praktischen Arbeit mit diesen Jugendlichen gibt – all diese Fragen wurden beim Jugendnetzwerk-Dialog der AK OÖ diskutiert. Es war ein spannender Austausch aller wichtigen sozialen Organisationen aus den beiden Regionen, die mit Jugendlichen arbeiten.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.