Premiere für Schabenreith
Junge Gämse im Steinbacher Tierparadies eingezogen – mit Video!

Die junge Gämse kam völlig gestresst und ausgehungert ins Tierparadies Schabenreith, wo sie nun aufgepäppelt wird.
2Bilder
  • Die junge Gämse kam völlig gestresst und ausgehungert ins Tierparadies Schabenreith, wo sie nun aufgepäppelt wird.
  • Foto: Tierparadies Schabenreith | Hofner
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Kirchdorf

Das gab es noch nie im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg: Eine drei Wochen alte Gämse wurde unlängst im Tierparadies abgegeben. Sie ist völlig gestresst und ausgehungert und wird nun aufgepäppelt.

STEINBACH/ZIEHBERG. Das Gamsmädchen war Menschen zugelaufen. Diese brachten es zurück in den Wald, doch das Jungtier kehrte immer wieder zurück, die Mutter war weit und breit nicht zu sehen. Das ist ein häufig zu beobachtendes Phänomen: Junge Wildtiere, deren Mütter getötet wurden oder die anders zu Tode kamen, suchen oft Schutz und Hilfe bei Menschen. Da die Abschusszeit für Gämsen erst mit Mitte/Ende Juli beginnt, verunglückte die Mutter vermutlich anderweitig. Ein Verkehrstod ist eher auszuschließen, da Gämsen (üblicherweise) im Hochgebirge beheimatet sind.

Premiere für alle Bewohner

Das Gamsmädchen ist die allererste Gämse, die ins Tierparadies Schabenreith einzieht – eine Premiere für alle Bewohner. Sobald sie soweit ist, wird sie Bekanntschaft mit den Ziegen und dem Lama „Dalai“ machen. Einen passenden Namen hat die Kleine noch nicht, das Tierparadies ist für Vorschläge offen. Hoch im Kurs stehen derzeit „Piz Buin“ und „Kitzbühel“.

Dass der Appetit groß ist, sieht man auch in diesem Video:

www.tierparadies.at

Die junge Gämse kam völlig gestresst und ausgehungert ins Tierparadies Schabenreith, wo sie nun aufgepäppelt wird.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen