Noch zwei Wochen Training für die Pflüger-Weltmeisterschaft in Kenia

Das österreichische WM-Team in der vorderen Reihe.
3Bilder
  • Das österreichische WM-Team in der vorderen Reihe.
  • hochgeladen von Martina Weymayer

KREMSMÜNSTER. Erst verspätet trafen die Container mit den Steyr-Traktoren samt Pflügen am 16. November in Kenia ein und bis zu Mittag des darauffolgenden Tages mussten die Geräte zusammengebaut werden. Somit verzögerte sich der Trainingsbeginn, aber es bleiben noch zwei Wochen Training, bis von 1. bis 2. Dezember 2017 die internationale Pflüger-Elite bei der 64. Weltmeisterschaft an der Egerton University, nahe Nakuru in Kenia gegeneinander antritt.

Die Fangruppe der beiden WM-Pflüger mit 27 Personen ist von 27. November bis 5. Dezember in Kenia. Mit dabei die Familien Steiner und Heigl, die dann auf den ostafrikanischen Feldern fest die Daumen für Österreich drücken werden.

Fotos: Gerhard Hütmeyer, privat

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen