Lions Kirchdorf Ambra unterstützen
"Schüler retten Leben" im Stiftsgymnasium Schlierbach

Präs. Martina Laimer und Karin Schmidlehner vom Lionsclub Kirchdorf Ambra (re) bei der Übergabe im Stiftsgymnasium Schlierbach
2Bilder
  • Präs. Martina Laimer und Karin Schmidlehner vom Lionsclub Kirchdorf Ambra (re) bei der Übergabe im Stiftsgymnasium Schlierbach
  • Foto: LC Kirchdorf Ambra
  • hochgeladen von Lionsclub Kirchdorf Ambra

SCHLIERBACH. Mit dem Ankauf eines Jugendrotkreuz-Basispakets mit zehn Übungspuppen unterstützt der Lionsclub Kirchdorf Ambra die Ausbildung zum Wiederbeleben im Stiftsgymnasium Schlierbach.

Mit dem Projekt „Schüler retten Leben“ vermittelt das JRK Schülern ab der 5. Schulstufe Wissen und Know-how zum Thema Wiederbelebung. 

Viele Menschenleben könnten gerettet werden, wenn die Erste Hilfe bei einem Herzstillstand sofort einsetzt. Denn in Österreich erleiden jährlich 12000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei sofortigen Rettungsmaßnahmen könnten 1000 Betroffene mehr gerettet werden.
Da das Gehirn bereits nach 3 bis 5 Minuten abstirbt und der Rettungseinsatz durchschnittlich nach 8 bis 11 Minuten erfolgt, verdreifacht sich die Überlebensrate bei sofortigem Beginn einer Herzdruckmassage.

Und mit Hilfe der zehn JRK-Übungspuppen erlernen nun seit Beginn des Schuljahres die rund 500 Schlierbacher Schülerinnen und Schüler, unmittelbar die richtigen Maßnahmen setzen zu können.

Anlässlich der offiziellen Übergabe der Übungspuppen bedankten sich Direktor Mag. Jürgen Rathmayr und Frau Prof. Anna Mistelberger ganz herzlich bei den Kirchdorfer Löwinnen für diese lebensrettende Spende.

Präs. Martina Laimer und Karin Schmidlehner vom Lionsclub Kirchdorf Ambra (re) bei der Übergabe im Stiftsgymnasium Schlierbach

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.