TuS in Lauerposition

KREMSMÜNSTER (wey). Wie im Vorjahr stellt sich der TuS als viertplatziertes Team an die Spitze der Verfolger der Top-Drei-Ränge. Die Herbstsaison endete mit dem erwartet schweren Spiel gegen FSC Wels 08. Aus der spannenden Begegnung gingen die Grün-Weißen als knapper 4:2 Sieger vom Feld. "Ein tolles Spiel beider Teams", analysiert Christopher Ahrens. "Vor allem Tapler und Hofer haben bei den Welsern eine Topleistung geboten."

TuS2 verpasst den Einzug ins Aufstiegs-Play-off. Gegen ASKÖ Freistadt verschlief der TuS den ersten Satz. "Im zweiten waren wir immer voran, keine Ahnung warum wir den dann verloren haben", kann sich Sebastian Meissinger die 14:15 Niederlage im zweiten Satz nicht erklären. Tus2 verliert schließlich mit 1:3. Reinhard Hübner: "Freistadt hat verdient gewonnen. Trotzdem bin ich stolz auf meine Burschen."

Autor:

Elisabeth Moser aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.