27.09.2017, 21:30 Uhr

Neue Führung für die Kirchdorfer Löwinnen

Gabriele Wagner und Ute Sattlberger
KIRCHDORF. Mit neuer Präsidentin startet der Lionsclub Kirchdorf Ambra ins Clubjahr 2017/18. Anlässlich der „Hofübergabe“ gab Ute Sattlberger die Clubleitung an Gabriele Wagner aus Kirchdorf weiter.

Für die neue Lionspräsidentin und ihr Team wird das kommende Jahr wieder ganz im Zeichen der raschen, persönlichen und unbürokratischen Hilfe vor Ort stehen.

Unter diesem Motto haben die Kirchdorfer Lionsdamen seit ihrer Clubgründung 2010 mit Spenden in Höhe von insgesamt rund € 100.000,-- hilfsbedürftige Menschen und soziale Projekte unterstützt - regional und international!

Die Hilfe der Löwinnen kommt dort an, wo sie am dringendsten benötigt wird. Sei es bei finanziellen Engpässen aufgrund von Schicksalsschlägen oder die Kostenübernahme für notwendige Therapien für Kinder. Und auch große Projekte wie die künstlerische Neugestaltung der Kinderabteilung des Landeskrankenhauses Kirchdorf wurden von den Ambradamen erfolgreich umgesetzt.

Freuen kann man sich auf den Einsatz der Lionsdamen bei den Kirchdorfer und Micheldorfer Adventmärkten, wo sie wieder ihre selbstgemachten Köstlichkeiten verkaufen werden. Auch das Kinofrühstück, der Damenmodenflohmarkt und weitere tolle Events folgen, damit mit deren Erlösen der Lions-Hilfsgedanke fortgeführt werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.