29.08.2014, 12:56 Uhr

Begeisterte Kinder beim ÖVP-Fischen am Lamberger Teich

Der größte Karpfen wurde von Anna Stummer (l.) gefangen, er hatte ein Gewicht von 6 kg und eine Länge von 70 cm. (Foto: Tanja Menneweger)
Ein bereits fixer Bestandteil des Ferienkalenders in Roßleithen ist das Karpfenfischen am Lamberger Teich. Bei zeitweise leichtem Nieselregen versuchten 9 Jungfischer unter Anleitung von ÖVP-Gemeindevorstand Reinhard Menneweger ihr Glück. Mit einem geheimen Köder, welcher hier natürlich nicht verraten wird, wurden insgesamt 6 schöne Karpfen gefangen. Den größten Karpfen mit einem Gewicht von 6 kg und einer Länge von 70 cm fing Anna Stummer. Die Jungfischerin war von der Kraft eines derartigen Fisches überrascht, konnte ihn aber sicher landen. Kein Fisch musste sein Leben lassen – alle wurden nach dem Fototermin wieder schonend in die Freiheit entlassen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde die Veranstaltung vom Teichwirt Reinhard Buresch und dem Wirt der Fischerhütte Hermann Eder hervorragend unterstützt. Wir möchten uns auf diesem Wege dafür sehr herzlich bedanken. Unerlässlich war auch die Hilfe von Tanja und Flora Menneweger, welche die Teilnehmer mit Tipps beim Angeln, kleinen Stärkungen etc. versorgten und natürlich auch die nötige Aufsicht gewährleisteten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.