11.09.2014, 14:05 Uhr

Eine Erlebnisreise bei der Firma Bernegger

MOLLN (sta). Im Rahmen des Ferienkalenders, der von der Nationalpark Region Steyrtal in Zusammenarbeit mit Firmen und Vereinen für die Kinder der Region alljährlich veranstaltet wird, fand die „Erlebnisreise Bernegger 2014“ statt. Rund 100 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren erlebten an diesen beiden Tagen, wie spannend Arbeiten bei Bernegger sein kann.

Das Programm startete mit einer Stärkung mit Würstel und Getränken am Firmengelände. Mit Bussen wurden die Kinder, frisch gestärkt und voller Neugierde und Tatendrang, durch den Elfi-Tunnel in den Steinbruch Pfaffenboden gebracht. Im Steinbruch durften die Kinder mit einem 50-Tonnen-Bagger baggern, Bilder ausmalen und an diversen Steinspielen teilnehmen und hatten großen Spaß daran. Für das leibliche Wohl wurde mit Getränken und Eis gesorgt. Wer glaubt, dass nur die Buben begeistert baggerten, der irrt. Auch die Mädchen waren mit Feuereifer und Geschick bei der Sache und wollten die Steuerung der Baggerschaufel gar nicht mehr aus der Hand geben. Und so manches Kind meinte: „Ich will auch einmal Baggerfahrer bei der Firma Bernegger werden.“

Als Andenken an den erlebnisreichen Tag durften die Kinder ein Bernegger T-Shirt und eine Bernegger Kappe mit nach Hause nehmen und erhielten ein persönliches Erinnerungsfoto zugeschickt. Die Bilder von der unvergesslichen „Erlebnisreise Bernegger 2014“ sind auf der Homepage der Firma Bernegger GmbH unter www.bernegger.at zu finden

Fotos: Bernegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.