05.09.2014, 08:10 Uhr

Flugplatzfest mit Feldmesse, Frühschoppen und Modellflugshow

Wann? 14.09.2014 09:00 Uhr

Wo? Flugplatz, Flugplatzstraße 15, 4563 Micheldorf AT
Micheldorf: Flugplatz | Zum Flugplatzfest und zur Modellflug-Show lädt der Segelflug- und Modellbauclub Kirchdorf-Micheldorf am Sonntag, 14. September 2014, ein.

Das Fest beginnt um 9 Uhr mit einer Feldmesse im Hangar der Segelflieger, musikalisch umrahmt vom Musikverein Weinzierl-Altpernstein. Ab 10.30 Uhr laden die Flieger sowie die Musikerinnen und Musiker um Kapellmeister Helmut Vorauer zum Frühschoppen mit Schmankerln vom Grill, Bier vom Fass, Kaffee und köstlichen Mehlspeisen.

Ab 12 Uhr geben die Modellflieger einen Querschnitt durch die faszinierende Welt des Modellflugs. Modellflieger aus ganz Österreich bieten eine Modellflugshow mit vielen Highlights. Zu sehen sind Motor-, Segel-, Elektro- und Düsenflugzeuge, Hubschrauber, Seglerschlepps und vieles mehr. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden sind erbeten.

Die Segelfliegergruppe Kirchdorf wurde im März 1936 gegründet. Schon 1932 hatte eine Handvoll Flugbegeisterter unter schwierigsten Bedingungen begonnen, einen Schulgleiter zu bauen. Im Mai 1936 stand der "Zögling" erstmals am Start. In Micheldorf und Frauenstein erfolgten die ersten Rutscher und kurzen Gleitflüge. Gestartet wurde mit einem Gummiseil, an deren V-förmig ausgelegten Enden je fünf bis sieben Helfer zogen, um das Flugzeug in die Luft zu katapultieren.

Heute starten die Segelflieger mit einer modernen Elektrowinde oder mit Flugzeugschlepp. Die Streckenflugpiloten des Segelflug- und Modellbauclubs Kirchdorf-Micheldorf fliegen heute an einem Tag ohne Motorantrieb bis in die Schweiz und zurück, haben in der langen Vereinsgeschichte viele Landes- und Staatsmeistertitel erobert und nahmen auch an Europa- und Weltmeisterschaften teil.

Besuchen Sie auch die Homepage www.flugplatz-micheldorf.at

Alle Fotos: Privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.