31.10.2016, 16:45 Uhr

Der Aufstieg ist das erklärte Saisonziel

Philipp Wolkerstorfer gelang zum Abschluss der Herbstseison mit drei Toren ein Hattrick gegen Eberstalzell. (Foto: Redtenbacher)

Die Fußballer aus Windischgarsten überwintern als Herbstmeister der 2. Klasse Süd-Ost.

WINDISCHGARSTEN (sta). Bisher läuft es wie geschmiert für die Winkler Elf. Nachdem der SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten im Vorjahr den bitteren Weg von der 2. in die 1. Klasse antreten musste, war klar: Der sofortige Wiederaufstieg ist das Ziel. Ein Großteil der Spieler blieb Trainer Peter Winkler für dieses Vorhaben erhalten.
Auch wenn die Garstnertaler nur mit drei Punkten Vorsprung auf WSC Hertha 1b überwintern, brausen die Spieler schon mal wie ein Orkan über die gegnerischen Mannschaften. Das Leistungsgefälle in der Liga ist eklatant. So wurde bereits in der ersten Runde die Union Ried mit einer 9:0 Packung heim geschickt. Ein 9:1 gegen Scharnstein und ein 8:0 gegen Wartberg folgten. Dass es in der so genannten "Betonliga" trotzdem nicht immer einfach ist, weiß auch Peter Winkler: "Die Platzverhältnisse sind oft nicht die besten, das kommt einer spielerisch guten Mannschaft nicht entgegen. Wir haben eine junge Mannschaft mit viel Potenzial. Bei uns läuft es bisher ausgezeichnet und nur eine Niederlage, gegen Steinhaus haben wir zu verzeichnen. Aber auch diese war mehr als unglücklich", so der Coach, der natürlich auch den direkten Wiederaufstieg anstrebt. "Es ist kein Selbstläufer. Ein Aufstieg ist immer schwierig, egal in welcher Liga. Es wird auch im Frühjahr nicht einfach sein. Es gibt auch ein paar andere Mannschaften, die nach oben möchten. Wir haben einen kleinen Kader. Da wird es auch wichtig sein, verletzungsfrei durch die Saison zu kommen."

Kirchdorf zieht Notbremse

Am Tabellenende der 2. Klasse Süd-Ost befindet sich Kirchdorf. Nach elf Runden und lediglich einem Punkt zog die Vereinsführung die Reißleine. Trainer Damir Balog musste den Hut nehmen. "Wir werden bald unseren neuen Trainer präsentieren", so Sektionsleiter Christian Mauernböck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.