10.01.2018, 14:32 Uhr

Nachwuchsarbeit macht sich bezahlt

Die Mannschaften der U8 und U9 der Union Ried

Groß aufgezeigt haben die Fußballer der Union Ried im Traunkreis beim Nachwuchsregionsturnier Kremstal in Kirchdorf.

RIED/TRAUNKREIS (sta). Nicht weniger als sieben Mannschaften der Union Ried/Traunkreis  waren beim Nachwuchsturnier in der Bezirkshauptstadt gemeldet.
Die U7 hat dabei den Turniersieg errungen, mit der U8 wurde ein zweiter Platz erreicht und die U9 hat mit dem dritten Platz, die hervorragenden Leistungen der Jüngsten unterstrichen. Spannend ging es bei der U11 und U12 zur Sache und beide Teams konnten jeweils mit viel Kampf das Finale erreichen wo man sich nur knapp geschlagen geben musste. Der jeweils zweite Platz berechtigt aber zur Teilnahme am Regionscup Süd, wo sie sich mit Mannschaften aus den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden messen dürfen. Nicht ins Finale geschafft haben es die Mannschaften der U13 und U14.

Fotos: Union Ried im Traunkreis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.