20.11.2017, 11:25 Uhr

Schwierige Aufgaben zu Meisterschaftsbeginn

Tobias Lugerbauer im Blockduell mit Hannes Hinterbichler (Grünburg) (Foto: Michael Ahrens)
KREMSMÜNSTER (sta). Ein leichteres Los hätte sich Coach Dietmar Winterleitner zum Auftakt der Faustball-Budesliga Hallensaison zu Hause in Kremsmünster gewünscht. Das verjüngte TuS-Team trifft gleich zu Beginn auf die beiden großen Titelfavoriten Freistadt und Vöcklabruck. „Da wird der Papierform nach nicht allzu viel zu holen sein“, sieht´s der Coach realistisch. Viel mehr gelte es die neuen Verantwortungen im Team zu festigen.
Die Schlagerrunde beginnt am 25. November um 17 Uhr in der BSH Kremsmünster. Das Vorspiel ab 13 Uhr bestreitet das Landesliga Team der Grün-Weißen.

Vorbereitungsturnier geht an den TuS
Den schon beinahe traditionellen "Franziskaner Cup" kann heuer Grünburg für sich entscheiden. In einem ausgeglichenen Turnier setzen sich die Steyrtaler hauchdünn vor den gemischten TuS-Teams durch. "So ein Turnier knapp vor der Meisterschaft ist einfach wichtig für uns, da können wir unsere Abläufe im Ernstfall testen", meint Grünburg Oldie Gerhard Kammerhuber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.