Die Feuerwehr ließ das Jahr 2011 Revue passieren

Für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der FF Poggersdorf wurde A. Kislinger (Mi.) geehrt von Smolej, LT-Präs. Schober, Bgm. Marbek und BFK Bürger (v. l.)
  • Für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der FF Poggersdorf wurde A. Kislinger (Mi.) geehrt von Smolej, LT-Präs. Schober, Bgm. Marbek und BFK Bürger (v. l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Im „Jahr der Freiwilligkeit“ 2011 hat auch die Freiwillige Feuerwehr Poggersdorf ein Rekordergebnis an Einsatztätigkeit erzielt. Bei 33 Brandeinsätzen und 100 technischen Hilfeleistungen (Verkehrsunfälle, Tierbergung, Hochwassereinsätze) wurden 9.857 Stunden geleistet.
Elf Kameraden haben sich an der Landesfeuerwehrschule an Seminaren und Lehrgängen beteiligt. Der Abschnittsmeistertitel in „Bronze A“ gehört nun auch den Poggersdorfer Feuerwehrmännern.
Besonders die Jugendarbeit ist wichtig: 27 Mädchen und Burschen zwischen zehn und 17 Jahren findet man in den Reihen der Poggersdorfer. Sie leisteten 2011 3.072 Stunden, Nachwuchsprobleme gibt es also nicht.
Kommandant Gottfried Smolej ehrte bei der heurigen Jahreshauptversammlung einige verdiente Kameraden und begrüßte viele Ehrengäste.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.