19.10.2016, 09:18 Uhr

Keutschach ist zweitstärkste Nächtigungs-Destination am See

Keutschach ist "Tourismus-Vizemeister" in der Region (Foto: Kärnten Werbung)

Mit fast 280.000 Übernachtungen von Jänner bis Ende September holt sich Keutschach den zweiten Platz nach Velden.

KEUTSCHACH. Große Freude herrscht in Keutschach mit Blick auf die Übernachtungszahlen von Jänner bis Ende September: 279.876 Übernachtungen - das ist ein Plus von 10,81 Prozentpunkten - bedeutet nach Velden den "zweiten Platz". Damit hat Keutschach die Gemeinde Pörtschach überholt.

Weitere Verbesserungen

Der neue Keutschacher Tourismusdirektor Stefan Meisterle jubelt: "Es ist wahrlich ein Grund zum Feiern, dass wir nun die zweitstärkste Nächtigungs-Destination in der Region sind." Auch der Pyramidenkogel und dessen Strahlkraft sei ein Grund, meint auch Bgm. Karl Dovjak: "Dass der weltweit höchste Holz-Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel ein Tourismusmagnet ist, ist klar. Aber letztlich entscheiden die Qualität der Betriebe, die Gastfreundlichkeit und das Angebot über den Aufenthalt des Gastes – und diese Merkmale sind in Keutschach auf alle Fälle gegeben."
Nun wird daran gearbeitet, den Qualitätsstandard und das Angebot an großen und kleinen Attraktionen weiter zu optimieren.

Tourismuszahlen (Jänner bis Ende September):

>> Keutschachs stärkster Monat: Juli - 87.769 Übernachtungen (Steigerung: 12,5 Prozentpunkte)
>> Größter Zuwachs bei den Nächtigungen: September - 60,4 Prozentpunkte gegenüber September 2015

>> Velden bleibt mit 460.416 Übernachtungen auf Platz 1 am Wörthersee (Zuwachs: 4,11 Prozent).
>> Den stärksten Rückgang verzeichnete Schiefling - minus 6,85 Prozentpunkte.
>> Die gesamte Wörthersee-Region kommt auf 1.417.193 Gäste (plus 4,06 Prozentpunkte).
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.