Alpen Adria Tipps: Göttinnen in Udine, Eisland in Laibach

Bis 5. März: das "Eisland/Ledena dežala" in der Shopping-City BTC Ljubljana“
  • Bis 5. März: das "Eisland/Ledena dežala" in der Shopping-City BTC Ljubljana“
  • Foto: www.slovenia.info
  • hochgeladen von Christian Lehner

Udine. Im Archäologischen Museum im Castello di Udine ist noch bis 11. Februar die Ausstellung „Donne, Madri, Dee“ (Frauen, Mütter, Göttinnen) zu sehen. Die Ausstellung zeigt figurative Frauen-Darstellungen und -Symbole und deren Entwicklung in den vergangenen 40.000 Jahren, von prähistorischer Kunst bis heute
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10.30 bis 17 Uhr; Infos: http://www.civicimuseiudine.it/de.

Laibach. In der Shopping-City „BTC Ljubljana“ hat bis 4. März das „Eisland“ (Ledena dežala) seine Zelte aufgeschlagen. In dem „Eispalast“ taucht der Besucher in eine Märchenwelt ein und trifft auf Figuren aus russischen und slowenischen Volkserzählungen und Märchen. Zudem lockt die längste slowenische Eisrutschbahn ins Eisland. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 21 Uhr, Samstag, Sonntag 10 bis 21 Uhr. Infos: http://www.btc-city.com, http://www.ledena-dezela.com.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen