Vom Bodenbauer auf den Kosiak

Blick auf die Wertatscha, wo gerade ein Felssturz nieder gegangen ist. Die rote Staubwolke ist noch zu sehen.
11Bilder
  • Blick auf die Wertatscha, wo gerade ein Felssturz nieder gegangen ist. Die rote Staubwolke ist noch zu sehen.
  • hochgeladen von Georg Paganal

Über die Loiblstraße fahren wir in das Bodental. Vom Bodenbauer marschieren wir über die Märchenwiese und folgen dem Steig 662 in Richtung Ogrisalm. Im freien Gelände verlassen wir den Steig Richtung Westen zum Stinzesteig. Dieser führt gut gesichert auf den Sattel und wir steigen in Richtung Klagenfurter Hütte ab. Nachdem wir den Steig 666, von der Klagenfurter Hütte kommend, erreichen beginnt der steile und schweißtreibende Anstieg auf den Gipfel, den wir nach 3 Stunden erreichen. Zurück geht es den gleichen Weg bis zum Sattel, wo wir dann knapp darunter über den alten, kaum mehr markierten Pfad zur Märchenwiese absteigen und zum Parkplatz beim Bodenbauer zurück marschieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen