Theater
Elektra: Premiere am Stadttheater Klagenfurt

51Bilder

KLAGENFURT (th). Den Saisonstart im Stadttheater machte die Premiere der Oper "Elektra" von Richard Strauss, die in deutscher Sprache mit Übertiteln in einer ein-dreiviertel Stunden dauernden Vorstellung ohne Pause gezeigt wird. Die Regie führt Cesare Lievi. Die musikalische Leitung des Kärntner Sinfonieorchesters hat Nicholas Carter. Dieses spielt nicht im Musikergraben, sondern auf der Bühne.
Das Bühnenbild besteht aus überdimensionalen Schläuchen und kommt von David Hohmann, für die Kostüme ist Axel Aust zuständig. Das Lichtdesign übernahm Helmut Stultschnig, die Dramaturgie kommt von Markus Hänsel. Auf der Bühne begeistert mit ihrer Sopranstimme in der Hauptrolle der Elektra Nicola Beller Carbone gemeinsam mit ihren 15 Darstellerkollegen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen