Wohnpark
60 neue Stellplätze in der BKS-Tiefgarage

Martina Gailer und Manfred Isopp auf der Baustelle am Gelände der BKS-Zentrale in Klagenfurt
3Bilder
  • Martina Gailer und Manfred Isopp auf der Baustelle am Gelände der BKS-Zentrale in Klagenfurt
  • Foto: Lehner
  • hochgeladen von Christian Lehner

Bestens im Zeitplan ist die BKS mit der Errichtung ihres Wohnparks und einer neuen Tiefgarage. 

KLAGENFURT (chl). Seit Mai entsteht am Gelände der BKS-Zentrale eine Wohnanlage mit 50 Mietwohnungen sowie eine Tiefgarage mit 200 Stellplätzen. "Wir sind gut im Zeitplan bzw. sogar weiter als geplant", informiert Manfred Isopp, Geschäftsführer der BKS-Immobilienservice-GmbH. "60 Stellplätze sind sogar schon in Betrieb, die Gleichenfeier der vier Wohngebäude werden wir voraussichtlich noch heuer erleben." Die geplanten Kosten von rund 10 Millionen Euro werde man einhalten können.
Die Tiefgarage wird mit der bestehenden BKS-Garage verbunden; künftig wird es zwei Ein-/Ausfahrten geben. Die Stellplätze erstrecken sich über zwei Geschosse; zur besseren Orientierung gibt es eine farbliche Kennzeichnung. Bewirtschaftet wird die Tiefgarage, wie auch die vorhandene, von der Apcoa.
23 der 50 Wohnungen werden in Zusammenarbeit mit dem "Hilfswerk Kärnten" für Betreutes Wohnen adaptiert.

Vergabe nach Reihung

"Die Nachfrage nach den Wohnungen zwischen 40 und knapp 80 Quadratmetern in Innenstadtlage ist groß. Die Vergabe erfolgt nach Reihung. Mit den Anfragen für die Betreutes-Wohnen-Einheiten rechnen wir etwa ein halbes Jahr vor der Fertigstellung", berichtet Martina Gailer vom Immobilien-Service.
Die BKS-Immobilienzweig besitzt österreichweit 60 Gebäude, in Eigenbetrieb sowie in Vermietung. "Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung von Immobilien, es ist geplant, diesen Zweig weiterhin auszubauen", erklärt Isopp.
Die Bauausführung erfolgt großteils durch heimische Professionisten. "Wir wollen damit einen Beitrag für die heimische Wirtschaft leisten", ergänzt Gailer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen