Altstoffsammelstelle gibt Büchern zweite Chance

Vor der Büchertauschbörse: Ferdinand Aicher, Viktoria Maratz, Madlen Krumpl, Wolfgang Germ.
  • Vor der Büchertauschbörse: Ferdinand Aicher, Viktoria Maratz, Madlen Krumpl, Wolfgang Germ.
  • hochgeladen von Markus Vouk

KLAGENFURT. In der Altstoffsammelstelle Nord wurde eine Büchertauschbörse eingerichtet. "Jeder kann hier Bücher abgeben, ausleihen oder mitnehmen", sagt Entsorgungsreferent Wolfgang Gem.
Hintergrund der Initiative ist, dass unzählige ausgelesene Bücher in den Altpapiercontainern landeten. "Die Büchertuschbörse wird von den Kunden gut angenommen. Sie stellen die Bücher in die Regale, anstatt sie weg zu werfen. Jetzt haben die Bücher wider einen Nutzen für potenzielle Leser", sagt Gem. Geplant ist, in der Altstadt und im Strandbad Telefonzellen mit Büchern aufzustellen, in denen sich "Leseratten" bedienen können.

Autor:

Markus Vouk aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.