1. Klagenfurter Pandemie-Festival
Das Festival zur Krisenzeit

Junges Theater Klagenfurt spielt "Die Zofen": ab 14. August
3Bilder
  • Junges Theater Klagenfurt spielt "Die Zofen": ab 14. August
  • Foto: Florentina Amon
  • hochgeladen von Christian Lehner

Beim "1. Klagenfurter Pandemie Festival" sind unter anderem Stücke von Jean Genet und Werker Kofler zu sehen.

KLAGENFURT (chl). Die Corona-Krise hat die Pläne vieler Theatergruppen durcheinander gebracht. So auch jene des „klagenfurter ensembles“ rund um Ensemble-Leiter Gerhard Lehner. Aus der Not hat er allerdings ein neues Festival aus dem Boden gestampft, das „1. Klagenfurter Pandemie-Festival“, das mit der Premiere von Antonio Fians Stück „Hennir“ erfolgreich in die erste Saison gegangen ist.

Eine Uraufführung

Nach dem Fian-Stück steht ein satirisches Drama eines weiteren Kärntner Schriftstellers auf dem Spielplan: Am 15. Juli feiert Werner Koflers „Hotel Mordschein“ Premiere. In der Regie von Stefan Schweigert ist das Stück des gebürtigen Villachers eine Uraufführung. Es spielt Rüdiger Hentzschel, der zuletzt bei „Hennir“ Regie führte.
Regisseur Schweigert  über den Autor Kofler: „Als ich begann, mich mit Werner Kofler auseinander zu setzen, fiel mir gleich auf, mit welcher anarchistischen Kraft dieser Autor die Welt und ihre Oberfläche hinterfragt. Seine Texte und Bücher sind Satire auf allerhöchstem Niveau, der Gegenstand ist Österreich und die hier lebende Gesellschaft. Doch Werner Kofler ist niemand, der sich einfach nur über etwas lustig macht. Er ist für mich einer der intellektuellsten und geistreichsten Autoren, die ich jemals gelesen habe, der mein Lesen von Grund auf verändert hat.“

Jean Genet im August

"Nachdem wir unsere ursprünglich geplanten Produktionen aufgrund der Corona-Krise absagen mussten, haben wir intensiv nach einer Lösung gesucht, um im Sommer spielen zu können und sind fündig geworden: bei Gerhard Lehners  Pandemie-Festival", erklärt Angie Mautz, Leiterin und Regisseurin des Ensembles "Junges Theater Klagenfurt". Gespielt wird ab 14. August am Freigelände vor dem Theater Halle 11. Die Wahl des Stücks fiel auf "Die Zofen" von Jean Genet. Es spielen Iris Maria Stromberger, Clemens Janout und Gabriela Zaucher. 

ZUR SACHE:
klagenfurter ensemble spielt "Hotel Mordschein" von Werner Kofler: 15., 17., 18., 22., 23., 24. und 25. Juli, Beginn: 20.30 Uhr
Junges Theater Klagenfurt spielt "Die Zofen" von Jean Genet: 14., 16., 19., 20., 21., 22., 26., 27., 28. und 29. August; Beginn: 20:30 Uhr
Spielort: Theater Halle 11 bzw. am Freigelände vor dem Theater; Messeplatz 1
Kartenreservierung: 0463/310 300, theater@klagenfurterensemble.at
Alle Infos zum Festival:www.klagenfurterensemble.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen