Antonio Fian

Beiträge zum Thema Antonio Fian

Die Schriftsteller Daniel Wisser und Antonio Fian sorgten im Schloss Porcia in Spittal für wortgewaltige Stunden.
2

Kultur
Wortgewaltige Stunden

Die Autoren Daniel Wisser und Antonio Fian zeigten im Rahmen der Spittaler Kulturinitiative LiteraturPur ihr Können. SPITTAL.- Die beiden Schriftsteller Daniel Wisser und Antonio Fian sorgten im Rahmen einer Lesung im Schloss Porcia in Spittal für wortgewaltige Stunden. Fian präsentierte skurrile Kurzgeschichten aus seinem Buch „Nachrichten aus einem toten Hochhaus“. Dabei versteht er sich vor allem darauf, durch sein makaber-humoristischen Beschreibungen das Publikum zum Schmunzeln zu bringen....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Gewinner, Fachjurymitglieder und Honoratioren
2

Auszeichnung
Mölltaler SchreibAdern vergeben

Sieger des Mölltaler Geschichten Festival in Rangersdorf ausgezeichnet. MÖLLTAL. 2020 stand das Mölltaler Geschichten Festival im Zeichen des Themas "Achterbahn". "Höllenritt", "Achterbahnfahrt in die Vergangenheit" oder "Das Prinzip Hoffnung" lauteten die Titel einiger Kurzgeschichten, die von den Autoren in den letzten Wochen in Obervellach, Möllbrücke, Winklern und Großkirchheim vorgetragen wurde. Den Siegern winkte eine Mölltaler SchreibADER. Dabei handelt es sich um Mineralsteine aus dem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Junges Theater Klagenfurt spielt "Die Zofen": ab 14. August
3

1. Klagenfurter Pandemie-Festival
Das Festival zur Krisenzeit

Beim "1. Klagenfurter Pandemie Festival" sind unter anderem Stücke von Jean Genet und Werker Kofler zu sehen. KLAGENFURT (chl). Die Corona-Krise hat die Pläne vieler Theatergruppen durcheinander gebracht. So auch jene des „klagenfurter ensembles“ rund um Ensemble-Leiter Gerhard Lehner. Aus der Not hat er allerdings ein neues Festival aus dem Boden gestampft, das „1. Klagenfurter Pandemie-Festival“, das mit der Premiere von Antonio Fians Stück „Hennir“ erfolgreich in die erste Saison gegangen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Nadine Zeintl und Oliver Vollmann in "Hennir" von Antonio Fian

Klagenfurt Ensemble
Ein Stück über die Isolation

Neue Produktion des "klagenfurter ensembles": "Hennir" von Antonio Fian im Theater Halle 11. KLAGENFURT. Vergangene Woche startete das "1. Klagenfurter Pandemie Festival" im Theter Halle 11 mit der Uraufführung des Zweipersonenstücks "Hennir" von Antonio Fian.  Am Spielplan steht es noch vier Mal: am 1., 2., 3. und 4. Juli, jeweils um 20.30 Uhr. Zum Stück: Die Bühne in der Halle 11 wird darin zum Tonstudio, in dem eine aufs Pferdewiehern spezialisierte Schauspielerin (dargestellt von Nadine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Autor Antonio Fian leitet die Jury des Mölltaler Geschichten Festivals 2020.

Unterhaltung
Neuigkeiten vom Mölltaler Geschichten Festival

Autor Antonio Fian leitet 2020 die Jury des Mölltaler Geschichten Festival: Kurzgeschichten können noch bis 4. Mai eingereicht werden. Weiters werden Lesungen ab sofort jeden zweiten Tag gestreamt und eine Sammlung mit 33 Kurzgeschichten ist dieser Tage erschienen. KÄRNTEN. Das Mölltaler Geschichten Festival ist bekannt für seinen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Noch bis zum 4. Mai können junge und alte Autoren ihre Story zum Thema Achterbahn einreichen. Die Geschichte muss in deutscher Sprache...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
14

Die Zeit ändert viel - oder doch nicht?

FISCHAMEND (mue). "Die Zeit ändert viel!", singt Titus Feuerfuchs in Nestroys Talisman, aber ist das wirklich so? Im ersten Teil, der aus Nestroy- und Raimund-Couplets, Liedern und Gedichten von Erich Kästner bestand, führten Franz Herzog, Sabrina Kotlan und Mario Santi durch den Abend. Ergänzt wurden sie durch Strophen, die auf die aktuellen "Zustände" Bezug nehmen... Im zweiten Teil, der mit Antonio Fians Dramoletten abgerundet wurde, haben Lukas Augsberger, Ingrid Herzog-Müller, Evi Hladik,...

  • Schwechat
  • Brigitte Mue
Antonio Fian (li.) und das Kollegium Kalksburg.

eisenerZ*ART 2018
Feminine Kunst und feinsinnige Literatur

EISENERZ. Feminine bildende Kunst am Nachmittag und abends ein maskulin dominierter, gewiss außergewöhnlicher Abend mit feinsinniger Literatur und sympathisch unangepassten Musikern, das bietet die Kulturinitiative "eisenerZ*ART" am Samstag, 13. Oktober. Finissage Ausstellung "Fragile" In den FreiRaum Eisenerz laden Andrea Fian und Nicole Maunz zwischen 15 und 18 Uhr zur Finissage ihrer subtilen Ausstellung "Fragile", verbunden mit einem Künstlerinnengespräch. Antoni Fian und Kollegium...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Antonio Fian & Kollegium Kalksburg

»Ihr Lettern, / auf, mir nach« – diese beiden Gedichtzeilen sind eine Einladung und Aufforderung zugleich. Wir folgen gerne in die Welt von Antonio Fians lyrischem Schaffen. Freie Verse, Sonette, Limericks, Lieder und auch Bildgeschichten gestaltet Fian in seiner unnachahmlichen Art: witzig, spöttelnd, den Genüssen fröhnend. Nüchtern wie auch rauschig und schlüpfrig. Murmelnd und lallend. So viele Gewänder wie Kaiser Franz Joseph und seine Sisi aus den »Ischlericks« in ihrem Schrank zu Hofe...

  • Wien
  • Mariahilf
  • STADTSAAL Wien

Antonio Fian & Kollegium Kalksburg im Kulturlabor

Jetzt ist es ja auch schon wieder bald einige Jahrln her, dass der Herr Fian begonnen hat, mit dem "WienerliedDinglDanglTrio" Kollegium Kalksburg zusammenzuarbeiten; und auch wenn diese die längste Zeit mit den Begriffen "zusammen" und vor allem "Arbeit" immer ihre profane Not hatten, so können die Damen und Herrn Publikum an diesem Abend die Früchte des nicht immer gerechten, aber fast immer gerechtfertigten Fianschen Zorns ernten und schön schauen was dabei herauskommt. Zu Antonio Fian: „Fian...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager
Kollegium Kalksburg

Antonio Fian & Kollegium Kalksburg im Mezzo

Fians Dramoletten treffen auf Wiener Lied: am Samstag, 22. April, ab 20 Uhr OHLSDORF. Wie sich ein Abend mit den Kalksburg-Kollegen Wizlsperger, Skrepek & Ditsch entwickelt, lässt sich nie vorhersehen. Dass er sich entwickelt, dafür scheint das Trio Infernal Garant zu sein, nicht zuletzt auch deshalb, weil sich Kollegium Kalksburg nicht einfach gehen lässt, sondern mit eisernem Willen nach Weiterbildung strebt. Entwicklungsgrad und Spannungsbogen scheinen bei diesen hellen Köpfen u. a. abhängig...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Wachau in Echtzeit

Bereits zum vierten Mal lädt Schauspielerin Ursula Strauss ihre KollegInnen in die herbstlich-winterliche Wachau ein. Künstler treffen sich bei Wachau in Echtzeit in neuen Konstellationen sowie an außergewöhnlichen und intimen Spielstätten. Stimmungsvolle Atmosphäre und künstlerische Schmankerln – das ist das Konzept des Festivals. Wachau in Echtzeit findet dieses Jahr von 30. Oktober bis 28. November statt. Das ausführliche Programm finden Sie unter www.wachauinechtzeit.at Wann: 29.11.2015...

  • Krems
  • Wachau Kultur Melk
Das Theaterstudio Köflach bringt Mitte November "Minidramen" von Antonio Fian auf die Bühne.

Man kann nicht alles wissen in Köflach

Das Herbstprogramm des "Theaterstudios Köflach" (TSK) lautet "Man kan nicht alles wissen" nach dem Titel eines Buches, das Dramolette von Antonio Fian sammelt. Eine Auswahl dieser "Minidramen" probt das TSK-Ensemble und wird sie zwischen 13. und 16. November aufführen. Antonio Fian, der vielfach ausgezeichnete Kärntner Schriftsteller und Dramatiker, bringt mit seinen knappen und präzise formulierten Dialogen den kulturellen und politischen Alltag bissig, wirksam und satirisch-amüsant auf den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Antonio Fians Stück heißt "Stille im Dramolettenwald"
4

Gastspiel von klagenfurter ensemble in Spittal

Antonio Fians Stück "Stille im Dramolettenwald" wird zwei Mal in Spittal auf der Komödienspielbühne aufgeführt. SPITTAL. Am 1. und 2. September, jeweils um 20 Uhr, gastiert Antonio Fians Stück "Stille im Dramolettenwald" bei den Komödienspielen Porcia in Spittal. Aufgeführt wird das Stück vom klagenfurter ensemble. Fünf Frauen auf der Bühne Der Untertitel des Stückes lautet "Ein choreografiertes Sprachbegräbnis" und erweckt Neugier auf Mehr. Peter Wagner führt Regie und zeichnet für die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
3

Stille im Dramolettenwald

Bei den Komödienspielen Porcia, spielt am Montag, 1. und Dienstag, 2. September, jeweils um 20 Uhr, das Stück "Stille im Dramolettenwald" von Antonio Fian. Wie kein anderer hat Antonio Fian im vergangenen Vierteljahrhundert das Dramolett zu einem eigenen literarischen Genre entwickelt, das auf manchmalwitzige, manchmal poetische Weise den politischen und gesellschaftlichen Alltag Österreichs kommentiert. Peter Wagner hat aus hunderten dieser Minidramen eine Auswahl zusammengestellt und zum...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Carmen Mirnig
Antonio Fian liest in der Wasnerin aus „Das Polykrates-Syndrom“.

Bitterböser Thriller mit Überraschungen

Ein Roadmovie auf Papier, ein Psychothriller mit Humor, Pointen und unheilvollen Überraschungen: Antonio Fian ist am 16. August ab 20 Uhr zu Gast in der Wasnerin in Bad Aussee. Er liest im Rahmen der „Literarischen Momente“ aus seinem Buch „Das Polykrates-Syndrom“. Wann: 16.08.2014 20:00:00 Wo: Die Wasnerin, Sommersbergseestr. 19, 8990 Bad Aussee auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Antonio Fian wurde mit dem Humbert Fink Literaturpreis der Stadt Klagenfurt ausgezeichnet
4

Ein Sprachbegängnis und ein Literaturpreis

Schriftsteller Antonio Fian im "Dramolettenwald" und im Musilhaus. KLAGENFURT. (chl). Der in Wien lebende Kärntner Schriftsteller Antonio Fian wurde am Montag mit dem "Humbert Fink-Literaturpreis" der Stadt Klagenfurt ausgezeichnet. Zwei Tage zuvor wurde im Theater Halle 11 vom „klagenfurter ensemble“ Fians Dramolettencollage „Stille im Dramolettenwald“ uraufgeführt. Die Gäste der Preisverleihung im Musilhaus begrüßte Kulturabteilungs-Leiterin Manuela Tertschnig, den Preis für das literarische...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner

Antonio Fion stellt neuen Roman vor

Der gebürtige Kärntner Autor Antonio Fian stellt am Donnerstag, dem 20. März, um 19.30 Uhr, im Musil-Institut seinen neuen Roman "Das Polykrates-Syndrom" vor und unternimmt dabei einen Ausflug ins Genre "Psychothriller", doch auch hier kommen Skurrilität und Humor, wie von Fian gewohnt, nicht zu kurz. Das Polykrates-Syndrom führt derzeit die ORF-Bestenliste an. Wann: 20.03.2014 19:30:00 Wo: Musil-Institut, Bahnhofstr. 50, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
1

St. Veiter Literaturtage : Vom 2. - 4. November 2012 im Rathaushof

Am 2. November, um 19.30 Uhr, beginnen im Rathaushof in St. Veit die Literaturtage unter dem sinnigen Motto "Doppelte Böden" In den 1950er- und 1960er-Jahren waren die St. Veiter Literaturtage eine Veranstaltung, deren Ausstrahlung weit über die Grenzen Kärntens hinausreichte. Heimito von Doderer, Friedrich Torberg und Christine Lavant haben hier gelesen, sowie Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard oder Gert Jonke. Nach einem längeren Dornröschenschlaf wurde die Veranstaltung 2009 wieder wach...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Jana Straub-Vieser
Kollegium Kalksburg

Antonio Fian & Kollegium Kalksburg

Kabarett/Satire „Man kann nicht alles wissen“ Kollegium Kalksburg: Heinz Ditsch, Akkordeon, Singende Säge, Gesang; Paul Skrepek, Kontragitarre, Gesang; Wolfgang Vinzenz Wizlsperger, Liedgesang, Kamm, Euphonium Eintritt: € 14,00 Karten im Tourismusverband Vitalwelt 07249/420710 oder info@vitalwelt.at erhältlich. www.musiksommerbadschallerbach.at Wann: 09.11.2012 19:30:00 Wo: Atrium Europasaal, Promenade 2, 4701 Bad Schallerbach auf Karte anzeigen

  • Grieskirchen & Eferding
  • Heidi Kloimstein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.