Die "Lange Nacht der Kirchen 2015" in Klagenfurt Stadt & Land

Diözesanbischof Alois Schwarz, Projektleiterin Iris Binder und Superintendent Manfred Sauer und  freuen sich auf die "Lange Nacht der Kirchen"
3Bilder
  • Diözesanbischof Alois Schwarz, Projektleiterin Iris Binder und Superintendent Manfred Sauer und freuen sich auf die "Lange Nacht der Kirchen"
  • Foto: Schweiger
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

Diesen Freitag, dem 29. Mai, ist es wieder soweit: 40 Gotteshäuser in Klagenfurt Stadt & Land öffnen Pforten für Besucher.

KLAGENFURT STADT & LAND (emp). Die "Lange Nacht der Kirchen" bietet Interessierten auch heuer wieder mit spannenden Veranstaltungen in 97 Kirchen in ganz Kärnten ein abwechslungsreiches Programm.

Eröffnung am Domplatz

"Die Eröffnung findet um 17.50 Uhr mit den Glockenschlägern aus Smlednik in Slowenien am Klagenfurter Domplatz statt", freut sich Projektleiterin Iris Binder. Ab 18 Uhr läuten alle Kirchenglocken in Klagenfurt.

Highlights Klagenfurt Stadt

Diözesanbischof Alois Schwarz lädt um 20.30 Uhr zu einem Abend rund um die hl. Theresa von Avila in den Garten des Bischofshauses – musikalisch umrahmt mit spanischer Gitarrenmusik und Buffet.

Das Jahr der Orden

"Diese Veranstaltung ist eine zum diesjährigen ,Jahr der Orden', die sich zahlreich bei der Langen Nacht der Kirchen beteiligen", erklärt Binder. So gewähren die Elisabethinen von 18 bis 20 Uhr Einblicke in die historische Klosterapotheke und auch das Schatzhaus der "Marianna" im Konvent-Innenhof ist von 17.30 bis 19 Uhr geöffnet.

Klosterbibliothek der Kapuziner

Die Kapuziner öffnen von 18.30 bis 21 Uhr die Klosterbibliothek und zeitgleich erstmals den Klostergarten, den sie mit Obst- und Gemüseanbau selbst bewirtschaften. "Alle Klagenfurter Orden laden ab 18 Uhr bei den Ursulinen zu einem Abend der Begegnung ein, an dem sie ihr Ordensleben vorstellen und mit den Menschen ins Gespräch kommen", fügt Binder hinzu.

Porgramm für Kinder

Für die Jüngsten gibt es ab 18 Uhr ein Kinderprogramm in Emmersdorf mit Kinderfahrzeugsegnung und Kindermesse. Binder: "In Viktring sind die Kleinsten ab 16 Uhr eingeladen, ein Wasserrad nach dem Plänen Leonardo da Vincis nachzubauen."

Führung am Jüdischen Friedhof

In St. Ruprecht wird der ansonsten geschlossene jüdische Friedhof um 17.30 Uhr für eine der seltenen Führungen mit Nadja Danglmair geöffnet – mit Infos über das Leben der Juden in Kärnten.
In der Evangelische Johannskirche finden um 18 Uhr Führungen zur Glocke statt. Von 18.30 bis 20 Uhr folgt ein Impulsreferat zum Thema "Begegnung mit dem Islam – Basics und Diskussion" mit anschließendem Abendgebet und Orient-Buffet.

Neues in Klagenfurt Land

Erstmals mit dabei ist die Pfarrkirche Karnburg, eine der ältesten Kirchen Kärntens. Am Programm steht unter anderem eine besondere Kirchenführung durch die ehemalige Pfalzkirche in Maria Saal. Der weitere Abend dreht sich um den hl. Franz von Assisi.

ZUR SACHE:
Lange Nacht der Kirchen: am Freitag, dem 29. Mai 2015:

PROGRAMM: Orte und Beginnzeiten in Klagenfurt Stadt und Land

Bischofshaus, 20.30 Uhr.
Bürgerspitalskirche, 20 bis 22 Uhr.
Domkirche und Domplatz ab 17.50 Uhr.
Hemmahof – vor dem Dom, 19.30 Uhr.
Kirchenbeitragsstelle Klagenfurt, 19.30 Uhr.
Beratungsstelle „Aktion Leben“, 20 Uhr.
Burgkapelle im Museum Moderne Kunst Kärnten, 18 Uhr.
Altkatholische Markuskirche, 18 Uhr.
Kapuzinerkirche, 18 Uhr.
Franz von Sales Zentrum, 19 Uhr.
Planetarium, 19.30 bis 20.30 bis 21.30 Uhr.
Diözesanhaus, 8 bis 21 Uhr.
Stadthauptpfarrkirche St. Egid, 19 Uhr.
Emmersdorf, 18 Uhr.
Evangelische Johanneskirche, 18 Uhr.
Pfarrkirche Wölfnitz, 18 Uhr.
Konvent der Elisabethinen und Kirche St. Elisabeth, 18 Uhr.
Stiftskirche Viktring, 16 Uhr: Viktring und das 16. Jahrhundert.
Katholische Hochschulgemeinde: 17 bis 22 Uhr.
Slowenisches Pastoralzentrum: 17 Uhr.
Pfarrkirche St. Peter: 20 Uhr.
Heiligengeistkirche und Ursulinenkonvent: 18 Uhr.
Jüdischer Friedhof, Kirche St. Ruprecht und Pfarrzentrum: 17.30 Uhr. Kreuzberglkirche und Sternwarte: ab 19.30 Uhr.
Kirche und neue Aufbahrungshalle St. Jakob an der Straße: ab 20 Uhr.
Ebenthal – Maria Hilf: ab 18 Uhr.
Kirche St. Theresia und Mobiles Jugendzentrum: ab 18 Uhr.

Die Facebook-Gruppe "Alte Ansichten von Klagenfurt" mit 5.000 Mitglieder präsentiert sich nicht nur online, sondern auch "live" bei der "Langen Nacht der Kirche": mit alten Kirchenansichten, die in der ehemaligen Burgkapelle im Museum Moderner Kunst Kärnten MMKK zu sehen sind – manche historische Geschichte wird dazu erzählt.

Die Details zur "Langen Nacht der Kirche 2015" am Freitag, 29. Mai, in ganz Kärnten finden Sie unter http://www.langenachtderkirchen.at/dioezesen-seiten/kaernten/programm/
UND
http://www.kath-kirche-kaernten.at/themen/detail/C3322/lange_nacht_der_kirchen_2015_-_das_programm

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen