Allerheiligen
Keine gemeinsamen Gräbersegnungen

Allerheiligen 2020 ohne gemeinsame Gräbersegnung
2Bilder
  • Allerheiligen 2020 ohne gemeinsame Gräbersegnung
  • Foto: Magistrat Klagenfurt
  • hochgeladen von Kurt Frischengruber

Die Gräbersegnungen zu Allerheiligen sind aufgrund der aktuellen Situation abgesagt. Gräber können dennoch besucht werden.

KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND. Das Coronavirus beeinträchtigt heuer auch die gemeinsamen Aktivitäten zu Allerheiligen und Allerseelen (1. und 2. November). In einer Aussendung an alle Pfarrgemeinden gab die Österreichische Bischofskonferenz bekannt, dass 2020 keine gemeinsamen Feiern bzw. Gräbersegnungen auf den Friedhöfen stattfinden werden. Mit dieser Regelung reagieren die Bischöfe auf ein Ersuchen der Bundesregierung. „Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können dieses Jahr nicht stattfinden. Die Gräber werden zwar gesegnet, wenn auch nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier“, so die Österreichischen Bischöfe. In diesem Zusammenhang rufen auch der Kärntner Diözesanbischof Marketz und Primarius Rudolf Likar (Klinikum Klagenfurt am Wörthersee) zur unbedingten Einhaltung dieser kirchlichen Vorgaben auf.


Individuelle Lösungen der Pfarren


Kärntens Pfarren sind nunmehr aufgefordert, individuelle Lösungen für die Gräbersegnungen zu erarbeiten. In einem Schreiben an alle Kärntner Pfarrgemeinden und an alle kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betont Generalvikar Johann Sedlmaier die Notwendigkeit dieses Vorgehens. So ist es zum Beispiel möglich, dass am Friedhofseingang kleine Weihwasserflaschen und Gebetstexte verteilen und die Gläubigen die Gräbersegnung selber vornehmen.


Schutzmaßnahmen auch am Friedhof einhalten


Zusätzlich werden die Friedhofsbesucher aufgefordert, die Gräber nur mit Menschen zu besuchen, welche in einem gemeinsamen Haushalt leben. Auch bei der Städtischen Friedhofsverwaltung in Klagenfurt legt man großen Wert auf die üblichen Sicherheitsmaßnahmen. Friedhof-Verwaltungschef Manfred Widmer: „Auf unseren Friedhöfen gelten auch zu Allerheiligen und Allerseelen für alle Besucher die bekannten Regeln. Es ist eine Schutzmaske zu tragen und der Sicherheitsabstand ist unbedingt einzuhalten.“

Allerheiligen 2020 ohne gemeinsame Gräbersegnung
Manfred Widmer, Leiter Friedhofsverwaltung Klagenfurt: „Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen auch am Friedhof einhalten.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen