Mit Profis unterwegs auf den Spielplätzen

Zeigten beim Testen vollen Einsatz und hatten ordentlich Spaß: Mia Penz (links) und Tanja Kness
10Bilder
  • Zeigten beim Testen vollen Einsatz und hatten ordentlich Spaß: Mia Penz (links) und Tanja Kness
  • hochgeladen von Markus R. Leitgeb

EBENTHAL, FERLACH, MOOSBURG. Spielplätze werden von Erwachsenen gebaut, doch nur Kinder können sie richtig testen. Zeit für Lokalaugenscheine: Gehen alle Träume in Erfüllung?

Märchenland

Der Test beginnt am Kaiser Arnulf Erlebniskinderspielplatz in Moosburg. Der Spielplatz spielt alle Stückerl, von der kleinen Seilbahn über Schaukeln bis hin zu Rutschen und Klettermöglichkeiten. "Der Tellerlift hat uns gut gefallen", sagt Tanja. "Der Wall und der Drache sind auch toll. Und im Thron fühlt man sich wie eine Prinzessin!", lacht Mia. Der Hügel mit der Kletterburg kommt ebenfalls gut an. Tiere aus Holz regen zum Spielen an - und erinnern mitunter an den Jabberwocky aus "Alice im Wunderland". Es ist alles da, was das Kinderherz begehrt.

Unpersönlich

Es geht weiter zur Freizeitanlage in Ebenthal. Das Gelände liegt eingezäunt zwischen Straße und Bahntrasse. Der Wind und die grauen Wolken verstärken den unpersönlichen Eindruck. "Es sind zu wenig Sachen da", stört sich Mia. "Etwas zum Klettern wäre toll", wünscht sich Tanja. Die beiden haben auch hier ihren Spaß, trotzdem wirkt die Szenerie etwas trostlos. Ein Asphaltplatz mit Rampen zum Skaten und eine Wand zum legalen Sprayen sind ebenfalls vorhanden, sprechen mit dem Spielplatz aber nur bedingt die gleiche Altersgruppe an.

Strikt verboten?

Zu guter Letzt geht es nach Ferlach. Beim Betreten des Schlossparks weist eine große Tafel darauf hin, dass strengstes Alkoholverbot herrscht. Trotzdem sitzen unweit des Spielplatzes vier junge Männer mit ihren Bierflaschen auf einer Bank. Der Park ist weitflächig und lädt die Kinder zum Spielen ein, während die Eltern in einer Gaststätte vor Ort beim bunten Treiben zusehen können. Grundlegendes wie ein Klettergerüst, eine Kletterburg und Schaukeln sind vor Ort.

Mission erfüllt

Ein anstrengender Nachmittag geht zu Ende. Das Strahlen in den Gesichtern der Mädels spricht aber für sich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen