Sprachtalente wurden geehrt

Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung fand gestern, Montag, die Siegerehrung der AHS/BHS-Fremdsprachewettbewerbe bzw. der Griechisch- und Lateinolympiade 2015 statt. Beim Bundeswettbewerb in Linz belegte Kärnten einen dritten Platz in Englisch (Bianca Xenia Köfer, HAK Villach), einen zweiten Platz in Italienisch (Lukas Koch, HLW Spittal), und im Mehrsprachigkeitsbewerb zwei erste Plätze in Englisch-Italienisch (Katrin Lenart, HLW St. Veit) und Englisch-Französisch (Elena Frauenlob, KTS Villach).
Bei der Griechisch- und Lateinolympiade errangen Kerstin Kullnig in Latein (Kurzform) und Michael Pfeiffer in Griechisch (beide BG/BRG Mössingerstraße) den Sieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen