Kultur Klagenfurt
Theatersommer im Stadthaus findet statt

Das Ensemble: Felicitas Lukas, Katarina Hartmann, Sebastian Krawczynski, Wilhelm Prainsack
  • Das Ensemble: Felicitas Lukas, Katarina Hartmann, Sebastian Krawczynski, Wilhelm Prainsack
  • Foto: Simon Jappel/TSK
  • hochgeladen von Christian Lehner

Der "Theater Sommer Klagenfurt" sieht die Corona-Krise als Chance für ein neuartiges Konzept und eröffnet am 7. Juli seine elfte Saison.

KLAGENFURT. "Wir spielen!", kündigt Wilhelm Prainsack, der Leiter des "Theater Sommers Klagenfurt" an. "Raus ins Theater, rein in die Normalität", ist das Motto. Gezeigt wird die bissige Beziehungskomödie "Piranhas im Wasserbett". Samt innovativem Besucherkonzept feiert die Theatergruppe am 7. Juli im Innenhof des Stadthauses Klagenfurt Premiere.
"Raus ins Theater, rein in die Normalität!" nennt Prainsack das heurige Motto.

Beziehungskomödie

"Lange wussten wir nicht, ob bedingt durch die Corona-Krise diesen Sommer überhaupt Theater gespielt werden kann", sagt Prainsack. Umso mehr freut sich das Team das schon im Vorjahr geplante Stück "Piranhas im Wasserbett" jetzt doch umzusetzen: Zwei seit der gemeinsamen Studienzeit befreundete Ehepaare stehen scheinbar fest im Leben. Dennoch sind sie mit der Gesamtsituation unzufrieden. Da hilft weder ein Beziehungsratgeber, noch ein Wasserbett zur Wiederbelebung des ehelichen Sexlebens. Bei einem gemeinsamen Abendessen kommt ein Geheimnis ans Licht, das die Beziehungen gehörig auf den Kopf stellt.
Autor Peter Limburg analysiert in seiner Komödie die Ermüdungserscheinungen und Midlife-Crisis von zwei befreundeten Paaren. Wie sieht es mit Liebe, Vertrauen und Erotik nach vielen Jahren Ehe aus? Wie steht es mit den vielen gut gemeinten Ratschlägen und trivialen Weisheiten zum Beziehungsglück? Und was passiert, wenn schließlich die Bombe platzt?

Sicherheit ist gewährleistet

"Es gab auch für uns viele Unsicherheiten und Veränderungen, doch wir nutzen die Chance und werden unsere Besucher mit einem völlig neuen Konzept überraschen", blickt Prainsack voraus. Die Sitzplätze im Innenhof des Stadthauses Klagenfurt werden um die Hälfte reduziert. Für Familien und Freunde wird es "Sitzinseln" geben, die man jeden Abend neu um die mittig platzierte Bühne errichtet. Zudem werden die Besucher am Eingang abgeholt und zu den Pätzen geführt. "Auf diese Weise können wir die behördlichen Auflagen einhalten und eine ganz besondere Theateratmosphäre schaffen", erklärt der Intendant.
Der Vorverkauf hat bereits begonnen, gespielt wird im Innenhof des Stadthauses sowie im Casineum Velden bis 5. August, jeweils um 20:30 Uhr.

ZUR SACHE:
THEATER SOMMER KLAGENFURT: Verein zur Durchführung von Kultur- und Theaterveranstaltungen
Leitung: Wilhelm Prainsack
Regie: Heinrich Baumgartner
Ensemble: Katarina Hartmann, Felicitas Lukas, Sebastian Krawczynski, Wilhelm Prainsack
Premiere: 7. Juli, 20.30 Uhr; Aufführungen bis 5. August
Karten, Infos: 0650/66 09 666 | www.theatersommerklagenfurt.at
sowie bei Ö-Ticket
Spielstätte: Innenhof Stadthaus Klagenfurt, Theaterplatz 3

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen