Viel zu lachen

Freut sich über Bronze: Gerhard Benigni
2Bilder
  • Freut sich über Bronze: Gerhard Benigni
  • hochgeladen von Karin Gilmore

Nachdem es diesen Mittwoch zum Lachen in den Keller ging, hatte Gerhard Benigni gleich am nächsten Tag wieder viel zu lachen, als er sich über den 3. Platz beim Literaturwettbewerb der Klagenfurter Gruppe freuen durfte.

Im Rahmen der Preisverleihung im raj hatten die drei Nominierten die Möglichkeit, ihre Geschichten zum Besten zu geben. Dabei stellte sich heraus, dass Gerhard Benignis Kurzgeschichte „Eigentlich befremdlich“ nicht nur bei der Jury gut angekommen war, sondern auch beim Publikum, das sich köstlich amüsierte und die Lesung mit Applaus quittierte.

Wo: raj, Badgasse 7 / 1. Stock, 9020 Klagenfurt auf Karte anzeigen
Freut sich über Bronze: Gerhard Benigni
Auf dem Stockerl: Sieger Constantin Schwab, Monika Grill und Gerhard Benigni

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.