Klagenfurt
Grenzübergreifender Austausch zwischen Klagenfurt und Koper

Der Klagenfurter Vizebürgermeister Alois Dolinar (r.) stattete dem Bürgermeister von Koper Aleš Bržan einen Besuch ab.
  • Der Klagenfurter Vizebürgermeister Alois Dolinar (r.) stattete dem Bürgermeister von Koper Aleš Bržan einen Besuch ab.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nicole Fischer

KLAGENFURT. Vzbgm. Alois Dolinar, Referent für Europäische Angelegenheiten, besuchte Bürgermeister Aleš Bržan und Vzbgm. Janez Starman in Koper und führte mit den Vertretern der Fachabteilungen ein Arbeitsgespräch über die Intensivierung der Städtekooperation zwischen Klagenfurt und Koper auf dem Gebiet des Umweltschutzes, der Smart City Strategie, der Elektromobilität und diversen EU-Kooperationen. "Ziel ist es Klagenfurt als wichtige Schnittstelle im Alpen-Adria-Raum zu positionieren, um wirtschaftliche, kulturelle und bildungspolitische Vorteile durch die Intensivierung grenzübergreifender Kooperationen für unsere Stadt zu gewinnen. Das Potential ist enorm und Synergieeffekte sind durch grenzübergreifende Zusammenarbeit beträchtlich. Daher werde ich diese weiter forcieren", so Vizebürgermeister Dolinar.

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen