Seniorentraining 60+: Dankbarkeit kommt vor dem Erfolg

Bibi Menschick bei einem seiner Vorträge

Durch jahrelange Lektüre und Freundschaft mit etlichen Experten auf dem Gebiet der mentalen Weiterentwicklung ermutigt, habe ich mich entschlossen, ein kleines Heftchen aufzulegen. Für die Mitglieder meines "Bürgerklub Inforg" .

Es trägt den Titel "Seniorentraining 60+". Gerade in diesem Lebensabschnitt verläßt viele Menschen die mentae Kraft. Manchen fehlt eine Perspektive mangels Gesundheit, Freundeskreis oder Familie. Ich möchte mit meinem kleinen Ratgeber beitragen, dass es uns Senioren möglichst lang möglichst gut geht. Heute bringe ich einen Auszug aus dem zweiten Kapitel.

Zweites Kapitel: Dankbarkeit kommt vor dem Erfolg

Viele Menschen betrachten sich selbst irrtümlicherweise als die einzige Quelle ihres Erfolges. Daher sind auch nur wenige Menschen dauerhaft erfolgreich. Ich habe auch sehr lange gebraucht, um diese Tatsache zu erkennen. Heute weiß ich, dass jeder Erfolg – wie groß immer er ist - nur mit Hilfe anderer zustande gekommen ist. Dementsprechend dankbar bin ich seither für diese Unterstützungen. Umgekehrt bricht der Erfolg bei manchen Menschen genau an dem Punkt ab, an dem sie sich von jenen distanzieren, die ihnen geholfen haben. Habe ich auch oft genug erlebt, besonders im Funktionärsalltag – in der Politik und im Sport. Denn wer sich ausschließlich auf sich konzentriert, verliert seine Resonanzfähigkeit für den Erfolg. Sich aus einer schwierigen, möglicherweise selbst verschuldeten mißlichen Situation befreien zu können, bedeutet auch Erfolg. Gerade dabei bedarf es immer der Hilfe anderer.

Den Beitrag anderer Menschen, die mir geholfen haben, anzuerkennen, motiviert mich täglich, genau für sie mehr zu erreichen, wenn ich die Möglichkeit dazu habe. Aber nicht nur für diese. Was oft als Helfersyndrom angesehen und abgewertet wird, kann auch das Resultat von Dankbarkeit sein.
Verbalisierte Dankbarkeit ist ein „Sesam öffne Dich“ und erzeugt bei allen Menschen, denen sie zuteil wird, ein Gefühle der Vertrautheit, der Anerkennung und letztendlich des Glückes. So leicht kann man in seinem Umfeld auch Selbstvertrauen stärken.

Zeigen Sie einmal einem Menschen, der Ihnen in irgendeiner Phase Ihres Lebens entscheidend geholfen hat, Ihre Dankbarkeit. In einem Vieraugengespräch oder telefonisch. Sie werden verblüfft sein ob der Reaktion. Sie sind es nämlich nicht gewohnt. Oder Menschen gegenüber, die sich ganz uneigennützig für Sie verwendet haben. Ganz besonderen Stellenwert hat natürlich die Dankbarkeit, wenn jemand für uns Dinge geregelt hat, die unser Leben entscheidend verbessert haben. Echte Dankbarkeit verbindet ein Leben lang. Sie kann auch zu lebenslanger Freundschaft führen.

Hubert "Bibi" Menschick
Bürgerklub Inforg
Präsident
0664/1804218

Autor:

Hubert Menschick aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.