Darts-Cup
AK & WOCHE suchen die besten Dartspieler

Ab 24. Mai heißt es wieder "Good Dart" beim Betriebscup
3Bilder
  • Ab 24. Mai heißt es wieder "Good Dart" beim Betriebscup
  • Foto: Polzer
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Heute ist der Startschuss für den zweiten Elektronik Darts-Cup für Betriebe. 

KÄRNTEN. Der Darts-Cup war im vergangenen Jahr ein voller Erfolg, deshalb folgt nun die Fortsetzung des sportlichen Events. Veranstaltet wird der Betriebscup von AK ÖGB Sport und dem ersten Kärntner Dartsportverband (KEDSV).
"Derzeit sind 51 Vereine mit 781 Spielern in Kärnten gemeldet. Gesamt gibt es bereits 100 Teams", so Michael Pabst, Präsident vom KEDSV.
Gemeinsam mit der Arbeiterkammer und dem KEDSV sucht die WOCHE die besten Dartspieler 2019.
Die WOCHE ist Medienpartner und ruft Firmen dazu auf, sich anzumelden.
An den Meisterschaften können sowohl Hobby- als auch Lizenzspieler teilnehmen. In sieben Bezirken werden an zwei Tagen die Meisterschaftsvorrunden ausgetragen.
Die Vorrunden finden am Freitag, 24. Mai, und am Samstag, 25. Mai, statt.
Der Dartssieger 2019 wird dann am 1. Juni im AK-Saal in Klagenfurt gekürt. Auch ein Jugendbewerb für Lehrlinge findet am Finaltag statt.

AK fördert Sport im Berufsleben

Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach zum Thema Betriebssport: 
Die AK hat 2018 den ersten Darts-Cup mitveranstaltet. Wie war die Resonanz?
Goach:
Der Darts-Cup von AK ÖGB Sport und Kärntens Erstem Dartsport Verband (KEDSV) wurde letztes Jahr ins Leben gerufen und war bereits ein großer Erfolg! Über 500 Teilnehmer konnten gezählt werden und Hobby- wie auch Lizenzspieler waren mit großer Begeisterung dabei. Wir haben mit diesen Veranstaltungen den Puls der Zeit getroffen.

Warum ist Sport aus Ihrer Sicht so wichtig?
Zum Arbeitsleben braucht es auch einen Ausgleich. Sport und der Spaß daran unterstützen nicht nur die Gesundheit, sondern fördern auch die Gemeinschaft innerhalb eines Betriebes.
Der daraus resultierende Teamgeist wirkt sich wiederum positiv auf den Job und das eigene Wohlbefinden aus.

Die AK bietet ein eigenes Sportprogramm. Welche Sportarten sind darin enthalten?
Die AK bietet gemeinsam mit dem ÖGB eine große Plattform für Sportinteressierte in ganz Kärnten an. Neben den traditionellen Meisterschaften in den Kategorien Kärntnerstock, Billard, Fußball, Tennis, Darts oder Trail, finden sich auch Trendsportarten wie Kart-Grand-Prix, Bubble Soccer und Beachvolleyball.

Für all jene Sportbegeisterten, die es noch nicht kennen: Was ist die AK-ÖGB-Trophy?
Seit letztem Jahr können sich die Teilnehmer mittels einer eigens entwickelten App bei den unterschiedlichsten Sportarten online anmelden und „vergleichen“. Gezählt werden Teilnahmen und Siege in den unterschiedlichsten Kategorien. Auf die Gewinner warten auch heuer wieder tolle Preise. Ich wünsche allen Mitspielern viel Erfolg!

Anmelden zum zweiten Darts-Cup

In zwei Vorrunden werden am 24. und 25. Mai die Aufsteiger für das Finale am 1. Juni in Klagenfurt gesucht. Der AK-Betriebs-Elektronik Darts-Cup wird in den Gruppen Hobby- und Lizenzspieler durchgeführt, welche wiederum in den getrennten Wertungen Damen und Herren aufgeteilt werden.
Anmelden können sich alle Kärntner mit aufrechtem Dienstverhältnis sowie Präsenzdiener oder Arbeitnehmer in Karenz bzw. in Pension. Pro Betrieb können sich mehrere Einzelpersonen anmelden.
Anmeldungen erfolgen über die AK ÖGB Trophy App, oder vor Ort bis 18 Uhr. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
Infos: www.aksport.at

Alle Termine

Für Hobbyspieler finden die Vorrunden am 24. Mai um 19 Uhr statt.
Lizenzspieler treten am 25. Mai gegeneinander an.

Austragungsorte

  • Café Meran, Klagenfurt
  • Gasthof Schrott, Klagenfurt
  • Gasthof Fichtenhof, St. Kanzian
  • Café Jordan, Eberstein
  • Billardcafé Chicago, Wolfsberg
  • Freizeitcafé 1st Edition, Villach
  • Gasthof Untermoser, Feldkirchen
  • Pub Krahvogel, Arnoldstein
  • Gasthof Kreuzwirt, Weißenstein
  • Sonjas Kegelpub, Spittal

Das Finale und ein Jugendbewerb finden am 1. Juni ab 10 Uhr im AK-Saal statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen