Klagenfurt als Zentrum des weltweiten Jugendsports

Bei den United World Games kann man viele heimische Teams anfeuern
6Bilder
  • Bei den United World Games kann man viele heimische Teams anfeuern
  • Foto: United World Games
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

KLAGENFURT. Im Jahr 2005 waren es rund 500 junge Sportler, die ihre Leidenschaft zum Sport in Klagenfurt zusammenführte. Heuer haben sich für die 14. United World Games 10.000 Teilnehmer - das sind ca. 850 Teams - aus 40 Nationen angekündigt. Erstmals ist auch China mit etwa 300 jungen Sportlern zwischen sechs und 20 Jahren bei Europas größter Jugendsport-Veranstaltung vertreten. 

Unterkünfte ausgebucht

Mittelpunkt ist das Wörthersee-Stadion, das auch die "Players Town" beherbergt. "Gespielt wird jedoch in rund 30 Sportstätten im Großraum Klagenfurt - das sind weit über 1.600 Spiele in erstmals 13 Sportarten", sagt Mathias Tschofen vom Veranstalter-Team. Heuer kommen nämlich Eishockey und Eisstockschießen hinzu. "Bei diesen Teilnehmer-Zahlen sind wir im Nächtigungsbereich am Limit. Die Sportler sind vom Faaker See bis St. Veit untergebracht", lässt Elisabeth Puschan wissen. Das kommt für die Veranstalter einer logistischen Meisterleistung gleich. 

Neben dem sportlichen Fokus steht auch der kulturelle Austausch im Vordergrund - die United World Games stehen unter der Patronanz von Unesco. 

Viele heimische Teams dabei

Aus Kärnten sind bereits um die 250 Teams angemeldet. Heimische Fußballteams genießen heuer einen besonderen Vorteil, so Tschofen: "Der Internationale Rosentaler Nachwuchscup wurde mit den United World Games zusammengeführt. Die Kärntner Mannschaften haben erstmals die Möglichkeit - neben dem 3-Tages-Turnier -, beim 1-Tages-Turnier gegen internationale Teams anzutreten." Für die Fußball-Spiele kann man sich noch anmelden.
In Kooperation mit dem Kärntner Fußballverband gibt es übrigens am Freitag einen Technik-Bewerb.

Programm für Nicht-Sportler

Aber nicht nur die jungen Kärntner Sportler sind bei den United World Games willkommen, sondern jeder Interessierte. Puschan: "Es gibt vier Tage lang ein tolles Rahmen- und Freizeitprogramm - mit Aktivitäten von Pumptrack bis Kletterturm und Side Events wie einem Oktoberfest. Großes Highlight ist natürlich die Eröffnungsfeier am Freitag im Stadion."
Neu ist auch, dass sich der Neue Platz im Rahmen des Kärntner Tag des Sports in eine United World Games-Fanmeile verwandelt. Dort wird auf einem mobilen Basketball Court auch das offizielle Basketball-Turnier ausgetragen. 

Wertschöpfung: vier Millionen Euro

Bei den Partnern der Games liegt der Fokus auf lokalen Anbietern, etwa im internationalen Food Court. Dort werden internationale Speisen angeboten, schließlich muss man auf die unterschiedlichen Essgewohnheiten der Teilnehmer aus vielen Nationen achten.
Die Wertschöpfung der United World Games wird auf vier Millionen Euro geschätzt. Die Bilder der Spiele werden um die Welt gehen, denn im Stadion wird ein eigenes Studio eingerichtet - gestreamt wird über Facebook, Youtube und über die eigene Homepage. Puschan: "So können auch Eltern in den USA ihren Kindern zusehen und mitfiebern."

Um die Strahlkraft der United World Games auszuweiten, sind für den Winter "Winter Classics" in den Hallen geplant.

United World Games 2018

Termin: 21. bis 24. Juni 2018

Ein Turnier - 13 Sportarten:

  • Leichtatheltik
  • Basketball
  • Feldhockey
  • Floorball
  • Handball
  • Eishockey
  • Eisstockschießen
  • Orientierungslauf
  • Rugby
  • Fußball
  • Schwimmen
  • Tennis
  • Volleyball

Im Wörthersee-Stadion: Players Town, internationaler Food Court, Fun- und Entertainment-Area, VIP-Lounge etc.

Side-Events:

  • Eröffnungsfeier im Stadion am Freitag, 22. Juni, 20 Uhr
  • Oktoberfest am Donnerstag, 21. Juni, 17 Uhr, VIP-Bereich Players Town
  • Players Party am Samstag, 23. Juni, ab 19 Uhr, Players Town
  • Gala Dinner in der VIP-Lounge am Samstag, 23. Juni, ab 19.30 Uhr
  • Farewell BBQ am Wörthersee (Strandbad Klagenfurt) am Sonntag, 24. Juni, ab 16 Uhr

Alle Infos / Karten / Anmeldung: www.unitedworldgames.com
Karten gibt es auch in der Tourismusinformation in Klagenfurt.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.