17.01.2018, 00:30 Uhr

CHL sah las und hörte

WOCHE Kärnten, Ausgabe Nr. 3, 17, 1, 2018

„Die Migrantigen“
*****

Einer DER heimischen Kino-Hits im Vorjahr; herrlich unkorrekte Komödie, ein amüsantes Spiel mit und über Klischees, Vorurteile, falsche Identitäten, echte (?) Ausländer, Integration; von Arman T. Riahi. (DVD; Filmladen)

Stadtkomödie
**

„Kebab extrascharf“: Hier fehlte leider einiges an Würze. Gute Idee (Wiener Kaffeehaustradition meets Kebab), schwächelndes Buch, aber klasse Darsteller, u.a. Andreas Vitásek, Tim Seyfi. (DVD; Hoanzl)

Nina Kienreich
****

„Hausmittel zur inneren Reinigung. Kräuterporträts und Rezepturen“: heimische Kräuter, Tees, Rezepte zur Entschlackung, Entgiftung, Stärkung von Körper und Seele. Klein aber fein! („Das kleine Buch“/Servus)

Philharmonic Five
****

„Mission Possible“: Tibor Kovacs Streichquartett (alle Solisten der Wiener Philharmoniker) und ein Ausnahmepianist (Christopher Hinterhuber) vereinen in Filmen verwendete Klassiker mit Filmmusik von Lalo Shifrin und John Williams. Virtuos! (Sony Classic)

Ina Müller
****

„Ich bin die – Live“: Limitierte Edition (2 CD + DVD) des Mitschnitts der gleichnamigen Tour 2017. Feiner Querschnitt aus aktuellen Songs und Klassikern der ziemlich einzigartigen Chansonniere. (SMD/Columbia)

Roland Batik Trio
****

„Piña Collada“: Klassik- und Jazz-Pianist Roland Batik hat’s seit mehr als 40 Jahren drauf und verbindet kammermusikalisch-klassische und jazzig-dynamische Klänge zu einer groovig-spannenden Einheit. (Jive Music)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.