14.06.2018, 10:52 Uhr

500 Jahre (aber bitte nicht Klagenfurt)

Freunde: Franz Plesnik, Christina Fercher, Thomas Mikel, Werner Aschmann und Christian Zablatnik
Klagenfurt am Wörthersee: Galerie "Zum alten Esel" |

Zur Vernissage seiner neuesten Werke lud der Südkärntner Künstler Werner Aschmann in die Galerie "Zum Alten Esel"  in Klagenfurt und freute sich besonders, liebe Freunde und Künstlerkollegen zur Ausstellung begrüßen zu dürfen.

Multitalent Centauri Alpha eröffnete die Werkschau musikalisch und vertrieb mit seinem Einsatz das zur Eröffnung einsetzende Gewitter... ( er spielte bis die Gitarrensaiten rissen).

Kulinarisch wurden die Gäste mit einem Bauernbuffet der Fleischerei Fuchs am Kardinalplatz, sowie delikat abgesäuerter Presswurst und einer Fischplatte verwöhnt.

Unter den Ausstellungsbesuchern fand man die Künstlerkollegen Thomas Mikel, Christian Zablatnik, (unterstützte auch Centauri Alpha musikalisch an den Percussions-Instrumenten), Hans Jörg Christof, Andreas Papesch sowie Johnny Marolt, Elektrounternehmer Volker Kores, Literat Harald Sima, sowie viele Freunde und Bekannte wieder.

Die Ausstellung ist über die Sommermonate im Hauptraum der Galerie täglich zu besichtigen (Samstag ist jedoch Ruhetag), des weiteren werden in den angrenzenden Räume Kunstwerke diverser Künstler, sowie bei Schönwetter im Außenbereich ausgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.