12.07.2018, 11:10 Uhr

Ausstellung "The Magic Angle" in der Stadtgalerie

Johannes Stötter mit einem seiner Werke. (Foto: StadtPresse/Fritz)

Der Bodypainting Künstler Johannes Stötter stellt seine Werke in der Stadtgalerie Klagenfurt aus.

KLAGENFURT. Bis einschließlich 5. August 2018 kann man in der Stadtgalerie Klagenfurt die Ausstellung "The Magic Angle" des Künstlers Johannes Stötter bewundern. Anlässlich des World Bodypainting Festivals stellt Stötter seine Werke in der Stadtgalerie aus. Es handelt sich um 16 großformatige Fotografien seiner Bodypainting Projekte.
Stötter wurde bekannt dafür, dass er seine menschlichen Modelle bemalt und in farbenfrohe Illusionen, meist Tiere, verwandelt. Internationale Anerkennung erhielt er durch "Das Chamäleon" bei dem er zwei bemalte Models so arrangierte, dass sie ein täuschend echtes Chamäleon bildeten.
Die Ausstellung wurde gestern, am 11. Juli, durch Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz, Johannes Stötter, Wbf-Direktor Alex Barendregt und Stadtgalerie-Leiterin Beatrix Obernosterer eröffnet. Das Highlight der Eröffnungsfeier war eine Live Artwork-Show des Künstlers die das Publikum begeisterte.
Sowohl die Stadtgalerie als auch die Alpen-Adria-Galerie sind Kooperationspartner des World Bodypainting Festivals. Für alle Kunstinteressierten bedeutet das, dass sie mit dem World Bodypainting Festival Ticket auch die städtischen Galerien besuchen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.